• 24.09.2022
      07:50 Uhr
      Planet Wissen: Die Zukunft der Nato - Wohin entwickelt sich das westliche Verteidigungsbündnis? Moderation: Dennis Wilms und Birgit Klaus | hr-fernsehen
       

      Zerstritten und nur bedingt einsatzfähig - diesen Eindruck hat die 1949 gegründete Nato lange gemacht. Mit dem Ukraine-Krieg scheint sich das westliche Verteidigungsbündnis wieder gefangen zu haben. In den 32 Mitgliedstaaten wächst die Bereitschaft, mehr Geld für die Verteidigung auszugeben und auch über die strategischen Ziele der Nato herrscht weitgehend Einigkeit. Dennoch bleiben eine Menge Fragen.

      Gäste im Studio:

      • Dr. Matthias Dembinski, Politikwissenschaftler
      • Prof. Johannes Varwick, Universität Halle-Wittenberg

      Samstag, 24.09.22
      07:50 - 08:50 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

      Zerstritten und nur bedingt einsatzfähig - diesen Eindruck hat die 1949 gegründete Nato lange gemacht. Mit dem Ukraine-Krieg scheint sich das westliche Verteidigungsbündnis wieder gefangen zu haben. In den 32 Mitgliedstaaten wächst die Bereitschaft, mehr Geld für die Verteidigung auszugeben und auch über die strategischen Ziele der Nato herrscht weitgehend Einigkeit. Dennoch bleiben eine Menge Fragen.

      Gäste im Studio:

      • Dr. Matthias Dembinski, Politikwissenschaftler
      • Prof. Johannes Varwick, Universität Halle-Wittenberg

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Dennis Wilms
      Birgit Klaus

      Zerstritten und nur bedingt einsatzfähig - diesen Eindruck hat die 1949 gegründete Nato lange gemacht. Mit dem Ukraine-Krieg scheint sich das westliche Verteidigungsbündnis wieder gefangen zu haben. In den 32 Mitgliedstaaten wächst die Bereitschaft, mehr Geld für die Verteidigung auszugeben und auch über die strategischen Ziele der Nato herrscht weitgehend Einigkeit. Dennoch bleiben eine Menge Fragen: Wie geht die frisch erweiterte Nato künftig mit Russland um? Wo liegen die nächsten militärischen Hotspots? Was ist von den sich abzeichnenden Anti-Natos im Osten zu erwarten? Und wer folgt den USA in der Führungsrolle nach?

      Gäste im Studio:
      Dr. Matthias Dembinski ist Politikwissenschaftler am Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung in Frankfurt am Main. Er hat sich auf Außen- und Sicherheitspolitik spezialisiert und erforscht supranationale Organisationen wie die Nato.

      Prof. Johannes Varwick lehrt internationale Beziehungen und europäische Politik an der Universität Halle-Wittenberg. Er hat mehrere Bücher über Sicherheitspolitik und die Nato geschrieben und war bis Juli 2021 Präsident der Gesellschaft für Sicherheitspolitik.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.10.2022