• 23.02.2022
      20:15 Uhr
      ZERV - Zeit der Abrechnung (3/6) Spurensuche | Das Erste
       

      Die ZERV-Kommissarin Frauke Beckmann ist schwer verletzt worden. Es ist unklar, ob sie je wieder laufen kann. Ihr Chef Peter Simon ist am Boden zerstört. Auf der Suche nach den Tätern landen Karo Schubert und Simon wieder bei Gärster. Dessen Ziehsohn Reiko Böttcher steht unter Verdacht, an dem Waffendiebstahl beteiligt gewesen zu sein. Er wird festgenommen. Indessen hat die ZERV-Ermittlerin Patrizia Schäfer die Adoptionsakte im Zwangsadoptionsfall ausfindig gemacht: Sie haben Merkers Tochter gefunden!

      Mittwoch, 23.02.22
      20:15 - 21:05 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Die ZERV-Kommissarin Frauke Beckmann ist schwer verletzt worden. Es ist unklar, ob sie je wieder laufen kann. Ihr Chef Peter Simon ist am Boden zerstört. Auf der Suche nach den Tätern landen Karo Schubert und Simon wieder bei Gärster. Dessen Ziehsohn Reiko Böttcher steht unter Verdacht, an dem Waffendiebstahl beteiligt gewesen zu sein. Er wird festgenommen. Indessen hat die ZERV-Ermittlerin Patrizia Schäfer die Adoptionsakte im Zwangsadoptionsfall ausfindig gemacht: Sie haben Merkers Tochter gefunden!

       

      Stab und Besetzung

      Karo Schubert Nadja Uhl
      Peter Simon Fabian Hinrichs
      Hajo Gärster Thorsten Merten
      Uta Lampert Fritzi Haberlandt
      Bernd Haller Leon Ullrich
      Frauke Beckmann Henriette Hölzel
      Holger Bündner Max Hubacher
      Patrizia Schäfer Alina Stiegler
      Hans Thieme Rainer Bock
      Elisabeth Schubert Imogen Kogge
      Andi Peter Schneider
      Silvia Schubert Vanessa Loibl
      Bianca Caroline Cousin
      Walter Valentin Kleinschmidt
      Reiko Böttcher Leon Seidel
      Staatssekretär Bohr Arnd Klawitter
      Martina Winter Susanne Böwe
      Anwalt Dr. Würz Steffen C. Jürgens
      Archivar Lankowitz Folke Renken
      Generalmajor Henneberg Jörg Bundschuh
      Jutta Grabow Antje Rau
      Arzt Philipp Schenker
      Rosalie / Lisa Merker Daria Wolf
      Barbara Merker Michaela Wiebusch
      Polizeischüler Leonard Meschter
      Regie Dustin Loose
      Musik Dürbeck & Dohmen
      Kamera Clemens Baumeister
      Buch Jens Köster
      Kim Zimmermann

      Die ZERV-Kommissarin Frauke Beckmann ist schwer verletzt worden. Es ist unklar, ob sie je wieder laufen kann. Ihr Chef Peter Simon ist am Boden zerstört. Auf der Suche nach den Tätern landen Karo Schubert und Simon wieder bei Gärster. Dessen Ziehsohn Reiko Böttcher steht unter Verdacht, an dem Waffendiebstahl beteiligt gewesen zu sein. Er wird festgenommen. Indessen hat die ZERV-Ermittlerin Patrizia Schäfer die Adoptionsakte im Zwangsadoptionsfall ausfindig gemacht: Sie haben Merkers Tochter gefunden!

      Karos Mutter Elisabeth entdeckt die verschwundene Kamera von Trockland mit dem Film aus der Nacht in Leipzig. Auf den entwickelten Bildern ist zu sehen, wie Karos Vater Axel Schubert in einen fremden Wagen mit Westkennzeichen gedrängt wird. Saß ihr Vater also gar nicht in seinem eigenen Auto, das damals in den Fluss stürzte?

      Karo Schubert und Peter Simon nehmen den jungen Reiko Böttcher im Verhör so sehr in die Mangel, dass dieser das neue Versteck der NVA-Waffen verrät. Während Simon dorthin rast, um die Kriegsgeräte zu sichern, will Schubert dem inhaftierten Böttcher die Zusage für Zeugenschutz überbringen …

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 23.02.22
      20:15 - 21:05 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.05.2022