• 01.08.2021
      19:30 Uhr
      Schleswig-Holstein Magazin Moderation: Gabi Lüeße und Henrik Hanses | NDR FS SH
       

      Themen:

      • Start Wassermelonen-Ernte
      • Feuerwehr-Flyer-Aktion gegen Überschwemmungen
      • Maschinenring sammelt Futterspenden für Flutopfer
      • Wandel der Katastrophenschutzhilfe in Schleswig-Holstein - unsere Zeitreise
      • Werbung für´s Lesen: Schauspieler besuchen die Lübecker Bücherpiraten
      • Willy Brandt als Bühnenstoff: Lübecker Schüler inszenieren Musical

      Sonntag, 01.08.21
      19:30 - 20:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Start Wassermelonen-Ernte
      • Feuerwehr-Flyer-Aktion gegen Überschwemmungen
      • Maschinenring sammelt Futterspenden für Flutopfer
      • Wandel der Katastrophenschutzhilfe in Schleswig-Holstein - unsere Zeitreise
      • Werbung für´s Lesen: Schauspieler besuchen die Lübecker Bücherpiraten
      • Willy Brandt als Bühnenstoff: Lübecker Schüler inszenieren Musical

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Leitung Norbert Lorentzen
      Moderation Gabi Lüeße
      Henrik Hanses
      • Start Wassermelonen-Ernte

      Wer im Moment den Acker in Kronprinzenkoog (Kreis Dithmarschen) betritt und die Blätter der Wildgewächse beiseiteschiebt, kann in dem grünen Blättermeer nicht Kohl, sondern fußballgroße Wassermelonen erspähen. Denn es ist Erntezeit. Auf einem etwa sechstausend Quadratmeter großen Streifen ragt das Unkraut ein wenig heraus. Hier wachsen die im April gesäten Melonen. Aber ist der Marschboden überhaupt geeignet, damit sich hier Wassermelonen entwickeln können? Und reichen die Temperaturen im wechselhaften Schleswig-Holstein aus? Für Harm Feil, der eigentlich für den Rosenkohl- und Möhrenanbau in der Region zuständig ist, ist es ein spannendes Pilotprojekt. NDR Reporter Tobias Gellert macht den Test, wie die erste Wassermelonen-Ernte schmeckt.

      • Feuerwehr-Flyer-Aktion gegen Überschwemmungen

      Mehr als 20 Mal musste die Feuerwehr Kattendorf (Kreis Segeberg) in den vergangenen Wochen wegen Starkregen und Überschwemmungen ausrücken. Gleich mehrfach wurde die Gemeinde von Starkregen getroffen. "In dem Ausmaß ist das schon außergewöhnlich, und an einigen Stellen waren die Überschwemmungen wegen der Wassermassen schlicht unvermeidbar", sagt auch Wehrführer Lars Kriemann. An anderen Orten hätten präventive Maßnahmen jedoch helfen können, Überschwemmungen oder zumindest größere Schäden zu verhindern. Deswegen will die Feuerwehr die Hausbesitzer in der Gemeinde jetzt mit einer Flyer-Aktion informieren, wie sie Überschwemmungen bei Starkregen vorbeugen können. Die Tipps reichen von der regelmäßigen Reinigung der Regenabläufe über die Überprüfung der Rückschlagventile bis hin zur Anschaffung von Absperrmaterial wie Sandsäcken. Nehmen die Kattendorfer die Feuerwehr-Aktion an? Wir fragen nach.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.11.2022