• 28.11.2021
      01:15 Uhr
      ZDF-History Lange Liebe. Von der Kunst des Zusammenlebens. | phoenix
       

      Liebe, die ein Leben lang hält - fast alle träumen davon, doch vielen ist sie nicht vergönnt. Senta Berger und Michael Verhoeven, Johnny Cash und June Carter, Yves Saint Laurent und Pierre Bergé, die Schmidts, die McCartneys, die Gorbatschows: Ihnen ist das Glück gelungen. Ihre Liebe hat alle Prüfungen gemeistert, die ein langes Zusammenleben mit sich bringt. Doch was hält die Paare zusammen? "ZDF-History" geht der Frage auf den Grund und erzählt anhand der prominenten Beispiele von der Kunst des Zusammenbleibens.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 28.11.21
      01:15 - 02:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Liebe, die ein Leben lang hält - fast alle träumen davon, doch vielen ist sie nicht vergönnt. Senta Berger und Michael Verhoeven, Johnny Cash und June Carter, Yves Saint Laurent und Pierre Bergé, die Schmidts, die McCartneys, die Gorbatschows: Ihnen ist das Glück gelungen. Ihre Liebe hat alle Prüfungen gemeistert, die ein langes Zusammenleben mit sich bringt. Doch was hält die Paare zusammen? "ZDF-History" geht der Frage auf den Grund und erzählt anhand der prominenten Beispiele von der Kunst des Zusammenbleibens.

       

      Liebe, die ein Leben lang hält - fast alle träumen davon, doch vielen ist sie nicht vergönnt. "ZDF-History" blickt auf berühmte Paare und das Geheimnis ihrer langen Leidenschaft.

      Senta Berger und Michael Verhoeven, Johnny Cash und June Carter, Yves Saint Laurent und Pierre Bergé, die Schmidts, die McCartneys, die Gorbatschows: Ihnen ist das Glück gelungen. Ihre Liebe hat alle Prüfungen gemeistert, die ein langes Zusammenleben mit sich bringt.

      Doch was hält die Paare zusammen? Sind es dieselben Werte, berufliche Interessen, die gleichen politischen Ziele? Ist es die immerwährende Neugierde, was der oder die andere tut, denkt, fühlt? Ist es die Aufrichtigkeit gegenüber dem Partner oder der Partnerin als Basis unerschütterlichen Vertrauens, die gegenseitige Akzeptanz aller Stärken und Schwächen? Oder ist es nur Zufall und die verbreitete Angst vor persönlicher Veränderung?

      "ZDF-History" geht der Frage auf den Grund und erzählt anhand der prominenten Beispiele von der Kunst des Zusammenbleibens.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 28.11.21
      01:15 - 02:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.11.2022