• 27.09.2022
      03:30 Uhr
      Heiraten in Europa! Eine schwule Ehe in Irland | arte
       

      In ganz Europa wird geheiratet, doch überall sehen die Feste anders aus. Reporter Andreas Korn hat Paare in fünf verschiedenen Ländern vor und während ihrer Hochzeit begleitet. Dabei ist er auf die unterschiedlichsten Rituale gestoßen. In dieser Folge begleitet Andreas Korn den IT-Experten Wayne (32) und den Stylisten Heitor (30) in der Republik Irland. Dort wurde die gleichgeschlechtliche Ehe 2015 per Referendum beschlossen. Eine Überraschung - gilt Irland doch als eines der katholischsten Länder in ganz Europa.

      Nacht von Montag auf Dienstag, 27.09.22
      03:30 - 04:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      In ganz Europa wird geheiratet, doch überall sehen die Feste anders aus. Reporter Andreas Korn hat Paare in fünf verschiedenen Ländern vor und während ihrer Hochzeit begleitet. Dabei ist er auf die unterschiedlichsten Rituale gestoßen. In dieser Folge begleitet Andreas Korn den IT-Experten Wayne (32) und den Stylisten Heitor (30) in der Republik Irland. Dort wurde die gleichgeschlechtliche Ehe 2015 per Referendum beschlossen. Eine Überraschung - gilt Irland doch als eines der katholischsten Länder in ganz Europa.

       

      Reporter Andreas Korn ist zu einer schwulen Hochzeit eingeladen. Er begleitet den IT-Experten Wayne (32) und den Stylisten Heitor (30), die in einer kleinen Stadt namens Edenderry wohnen. In der Republik Irland wurde die gleichgeschlechtliche Ehe - vor vielen anderen Ländern - 2015 per Referendum eingeführt. Dabei gilt Irland als eines der katholischsten Länder in ganz Europa. Wie liebt, lebt und heiratet es sich dort heute? Was sagen die Nachbarn in der Kleinstadt über das Paar und was der katholische Pfarrer?
      Der IT-Experte und der Stylist haben ihre Hochzeit lange geplant. Für sie bedeutet es sehr viel, dass sie ihre Liebe öffentlich bezeugen können. Doch das Happy End ist in Gefahr, denn die bestellten maßgeschneiderten Anzüge werden nicht rechtzeitig fertig. Nur drei Tage vor der Hochzeit müssen sie kurzfristig umplanen und auf die Suche nach neuen Anzügen gehen. Andreas Korn nutzt die Zeit und trifft die Zelebrantin Lynne, das weltliche Pendant zum Pfarrer, die die Zeremonie in einer der schönsten Hochzeitslocations Irlands anleiten wird. Von ihr erfährt er viel über besondere irische Bräuche wie das Handfasting und das Ringwarming, zwei Elemente, die die Bräutigame unbedingt in ihr Fest integrieren wollen. Andreas Korn meint: "Dies hier ist sicherlich unsere emotionalste Hochzeit. Den beiden ist die gleichgestellte Hochzeit so wichtig, dass schon zur Eröffnung der Zeremonie die ersten Tränen kullern." Die Folge zeigt, dass bei allen Unterschieden in den Hochzeitsritualen eins überall gleich ist: die Liebe. Egal, wer wen wo in Europa heiratet. Da bleibt kein Auge trocken.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 27.09.22
      03:30 - 04:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.02.2023