• 27.05.2022
      08:05 Uhr
      Stadt Land Kunst Nancy Hustons Alberta / Monaco / Cherbourg | arte
       
      • Nancy Huston: Alberta Blues
      • Monaco: Albert I., mit Maß und Verstand
      • Kap Verde: Quimintas Maiskuchen
      • Cherbourg: Treffer - Versenkt!

      Freitag, 27.05.22
      08:05 - 08:50 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo
      • Nancy Huston: Alberta Blues
      • Monaco: Albert I., mit Maß und Verstand
      • Kap Verde: Quimintas Maiskuchen
      • Cherbourg: Treffer - Versenkt!

       

      Stab und Besetzung

      Regie Fabrice Michelin
      • Nancy Huston: Alberta Blues

      In den Ausläufern der Rocky Mountains, wo die Berge hinter den Great Plains zu verschwinden scheinen, beginnt die Geschichte von Paula, der Hauptfigur von "Cantique des plaines". Der 1993 veröffentlichte, vierte Roman von Nancy Huston ist das wohl persönlichste Werk der kanadischen Schriftstellerin. Sie setzt sich darin mit einem dunklen Kapitel der Geschichte Kanadas und der Provinz Alberta auseinander, wo sie geboren wurde: dem Schicksal der First Nations, die von den Siedlern beinahe ausgerottet wurden. Huston verwebt die historischen Fakten mit der bewegenden Geschichte einer verbotenen Liebe zwischen einem Weißen und einer Blackfoot-Indianerin.

      • Monaco: Albert I., mit Maß und Verstand

      Hundert Jahre nach seinem Tod ist Albert I. in Monaco immer noch an jeder Straßenecke und jedem Monument präsent. Denn es war ausgerechnet dieser maßvolle, nüchterne und diskrete Fürst, der das extravagante Monaco mit seinen Jetset-Aristokraten dauerhaft prägte. Als er Ende des 19. Jahrhunderts an die Macht kam, erbte er einen Staat, dessen ländliche Bevölkerung verarmt war und dessen Casino steinreiche Ausländer anzog, die in Saus und Braus lebten. Albert I., im Herzen ein Mann der Wissenschaft, verabscheute dieses skandalöse Image und beschloss, sein Fürstentum umzukrempeln.

      • Kap Verde: Quimintas Maiskuchen

      In Espinho Branco bereitet Quiminta ihr Mehl selbst zu. Sie mahlt Mais, wäscht ihn und zerstößt ihn ein weiteres Mal im Mörser. Das Mehl vermischt sie mit Wasser und Zucker und dampfgart den Teig in einer für die Insel typischen irdenen Form.

      • Cherbourg: Treffer - Versenkt!

      Die Gemeinde Cherbourg liegt im äußersten Norden der Halbinsel Cotentin und lebt im Rhythmus des Meeres. Bereits Vauban erkannte die strategische Bedeutung der Stadt. Heute besitzt sie die größte künstliche Reede Europas und einen äußerst geschäftigen Hafen. So unglaublich es scheinen mag: Im 19. Jahrhundert wurden die Fischer von Cherbourg Zeuge einer Seeschlacht des Amerikanischen Bürgerkriegs.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.10.2022