• 20.05.2022
      08:10 Uhr
      Stadt Land Kunst Singapur / Briançonnais / Bosnien und Herzegowina | arte
       
      • Shamini Flint: Inspektor Singh ermittelt in Singapur
      • Briançonnais: Land der Unbeugsamen
      • Aindreas' irische Jakobsmuscheln mit Blutwurst
      • Bosnien und Herzegowina: Verhüllter Widerstand

      Freitag, 20.05.22
      08:10 - 08:55 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo
      • Shamini Flint: Inspektor Singh ermittelt in Singapur
      • Briançonnais: Land der Unbeugsamen
      • Aindreas' irische Jakobsmuscheln mit Blutwurst
      • Bosnien und Herzegowina: Verhüllter Widerstand

       

      Stab und Besetzung

      Regie Fabrice Michelin

      Shamini Flint: Inspektor Singh ermittelt in Singapur
      Die Geschäftswelt des multikulturellen Stadtstaats Singapur wird von einem Verbrechen erschüttert. Doch Hilfe naht in Gestalt von Inspektor Singh, einer Art asiatischem Columbo! Erfunden hat das Ganze die Romanautorin Shamini Flint, die selbst in Singapur lebt und als ehemalige Anwältin das nötige Know-how mitbringt. Ihr Inspektor Singh ermittelte bereits in sieben Fällen. Die Krimireihe wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt.

      Briançonnais: Land der Unbeugsamen
      Im äußersten Südosten Frankreichs, an der Grenze zu Italien, liegt das Briançonnais mit seinen tiefen Tälern und hohen Gipfeln. Eine unsichtbare und unzähmbare Kraft scheint die Landschaft und ihre Bewohner zu beseelen. Es heißt, Letztere hätten die Gerechtigkeit und Freiheit im Blut. Unbeugsam, stolz und solidarisch sind sie die alleinigen Herrscher ihrer majestätischen Berglandschaft. 

      Aindreas' irische Jakobsmuscheln mit Blutwurst
      In Indreabhán bringt Aindreas zwei typische Produkte seiner Region auf den Teller: Jakobsmuscheln, die er kurz mit Knoblauch, Petersilie und Butter anbrät, und Blutwurst, die in Irland früher traditionell zum Frühstück serviert wurde. Als Beilage gibt es grüne Bohnen und Kartoffelbrei.

      Bosnien und Herzegowina: Verhüllter Widerstand
      Römisch, osmanisch, österreich-ungarisch und unverkennbar bosnisch: Mostar hat praktisch alle Besatzungen und Spaltungen durchgemacht und doch nie kapituliert. 1941 fiel die Stadt in die Hände der Achsenmächte, die Bewohner wurden zu Geiseln. Doch aller Gefahr zum Trotz organisierte sich der Widerstand. Allerdings hielt man sich bedeckt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.12.2022