• 02.08.2021
      00:25 Uhr
      The Doors - Live at the Isle of Wight Festival 1970 Großbritannien 1970 | arte
       

      Am 26. August 1970 begann das Isle of Wight Festival auf der beschaulichen Insel vor der Südküste Englands. Aufgrund des gleichzeitig laufenden Gerichtsprozesses gegen Jim Morrison betraten The Doors die Bühne voller Anspannung. Dennoch lieferten sie eine intensive Performance ab. Kein Jahr später sollte es The Doors nicht mehr geben ...

      Nacht von Sonntag auf Montag, 02.08.21
      00:25 - 01:30 Uhr (65 Min.)
      65 Min.
      VPS 00:20
      Stereo Original mit Untertitel

      Am 26. August 1970 begann das Isle of Wight Festival auf der beschaulichen Insel vor der Südküste Englands. Aufgrund des gleichzeitig laufenden Gerichtsprozesses gegen Jim Morrison betraten The Doors die Bühne voller Anspannung. Dennoch lieferten sie eine intensive Performance ab. Kein Jahr später sollte es The Doors nicht mehr geben ...

       

      Stab und Besetzung

      Regie John Albarian

      August, 1970: Jim Morrison war in Miami wegen obszönen Benehmens bei einem Konzert angeklagt worden und ihm drohte eine Gefängnisstrafe. Dennoch flogen The Doors nach England auf die Isle of Wight, wo das größte Rockfestival aller Zeiten stattfand. 600.000 Fans besuchten die Insel vor der Südküste Englands, um internationale Top-Musiker wie Jimi Hendrix, The Who, Miles Davis und Joni Mitchell zu erleben. Die Stimmung war aufgeheizt: außer Rand und Band hatten Fans versucht, die Absperrungen niederzureißen.
      The Doors betraten die Bühne um zwei Uhr morgens in angespannter Atmosphäre; vor allem Jim Morrison hatte wegen des Prozesses schlechte Laune. "Wir spielten mit unterdrückter Wut. Jim war stimmlich in Hochform und legte alles in den Gesang", sagte Doors-Keyboarder Ray Manzarek. "Aber er blieb die ganze Zeit völlig reglos. Dionysos lag in Ketten.
      "Ein einsamer roter Spot war die einzige Lichtquelle auf der Bühne. Dennoch war dieser letzte dokumentierte Auftritt von der gleichen Intensität und Magie wie die Konzerte, die der Band im "Summer of Love" zum Durchbruch verholfen hatten. Nach dem Auftritt beim Isle of Wight Festival gaben The Doors nur noch zwei Konzerte, bevor Jim nach Paris abtauchte.
       
       
       
       
       
       

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.09.2021