• 24.07.2021
      19:00 Uhr
      Zu Besuch im Bayerischen Nationalmuseum ARD alpha
       

      1855 von König Maximilian II. gegründet, beheimatet das Bayerische Nationalmuseum die umfassendste Sammlung von Bayerns Geschichte in Kunst und Kultur. Eine Vielzahl von Gegenständen aus der Zeit der Spätantike, des Mittelalters bis hin zum Jugendstil und darüber hinaus zeichnen ein detailliertes Bild Bayerns. Anhand von außergewöhnlichen und überraschenden Ausstellungsstücken gibt Generaldirektor Dr. Frank Matthias Kammel einen Einblick in die Vielfalt des Museums.

      Samstag, 24.07.21
      19:00 - 19:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      1855 von König Maximilian II. gegründet, beheimatet das Bayerische Nationalmuseum die umfassendste Sammlung von Bayerns Geschichte in Kunst und Kultur. Eine Vielzahl von Gegenständen aus der Zeit der Spätantike, des Mittelalters bis hin zum Jugendstil und darüber hinaus zeichnen ein detailliertes Bild Bayerns. Anhand von außergewöhnlichen und überraschenden Ausstellungsstücken gibt Generaldirektor Dr. Frank Matthias Kammel einen Einblick in die Vielfalt des Museums.

       

      1855 von König Maximilian II. gegründet, beheimatet das Bayerische Nationalmuseum die umfassendste Sammlung von Bayerns Geschichte in Kunst und Kultur. Eine Vielzahl von Gegenständen aus der Zeit der Spätantike, des Mittelalters bis hin zum Jugendstil und darüber hinaus zeichnen ein detailliertes Bild Bayerns. Anhand von außergewöhnlichen und überraschenden Ausstellungsstücken gibt Generaldirektor Dr. Frank Matthias Kammel einen Einblick in die Vielfalt des Museums.

      Im Mittelpunkt der Führung steht die Sonderausstellung "Kunst und Kapitalverbrechen". Während Dr. Frank Matthias Kammel die spannende Entstehungsgeschichte des Münnerstädter Altars erklärt, enthüllt sich hinter dem Werk von Tilman Riemenschneider und Veit Stoß - den wohl bedeutendsten Künstlern der Spätgotik - ein Krimi, der auch für uns noch relevante Fragen aufwirft.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 24.07.21
      19:00 - 19:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.11.2022