• 30.09.2021
      10:15 Uhr
      Mein leckerer Garten (1) Landfrau Annette Aller | SR Fernsehen
       

      Landfrau Annette Aller bewirtschaftet in Maxain im Westerwald einen Milchviehbetrieb. Früher lebten mehrere Generationen auf dem Wiesenhof. Heute sind Annettes Kinder erwachsen - und die Wohnungen der ehemaligen Großfamilie an junge Leute aus dem Umland vermietet. Um den Zusammenhalt am Hof zu stärken, legt Annette ein 50 Quadratmeter großes Gemeinschaftsbeet an. Das soll von allen Bewohnerinnen und Bewohnern des Wiesenhofs gemeinsam bepflanzt und bewirtschaftet werden.

      Donnerstag, 30.09.21
      10:15 - 11:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Landfrau Annette Aller bewirtschaftet in Maxain im Westerwald einen Milchviehbetrieb. Früher lebten mehrere Generationen auf dem Wiesenhof. Heute sind Annettes Kinder erwachsen - und die Wohnungen der ehemaligen Großfamilie an junge Leute aus dem Umland vermietet. Um den Zusammenhalt am Hof zu stärken, legt Annette ein 50 Quadratmeter großes Gemeinschaftsbeet an. Das soll von allen Bewohnerinnen und Bewohnern des Wiesenhofs gemeinsam bepflanzt und bewirtschaftet werden.

       

      Drei Landfrauen aus "Lecker aufs Land" und drei Hobbygärtner*innen treten einen Sommer lang in einen freundschaftlichen Garten-Wettbewerb: Sie säen und pflanzen, legen Beete an, wollen Neues ausprobieren und lang gehegte Pläne umsetzen. Begleitet vom Leiter der Staatsschule für Gartenbau in Stuttgart, Dr. Michael Ernst, sorgen die sechs Gartenbegeisterten für unterhaltsame Tipps rund ums Gärtnern. Sie erfinden leckere Rezepte für eine gesunde Gartenküche.
      Den Auftakt macht Landfrau Annette Aller. In Maxain im Westerwald bewirtschaftet sie einen Milchviehbetrieb. Früher lebten mehrere Generationen auf dem Wiesenhof. Heute sind Annettes Kinder erwachsen - und die Wohnungen der ehemaligen Großfamilie an junge Leute aus dem Umland vermietet. Um den Zusammenhalt am Hof zu stärken, legt Annette ein 50 Quadratmeter großes Gemeinschaftsbeet an. Das soll von allen Bewohnerinnen und Bewohnern des Wiesenhofs gemeinsam bepflanzt und bewirtschaftet werden.
      Außerdem nutzt Annette die neue Anbaufläche für ein Experiment: Im Frühjahr hat sie Süßkartoffel-Setzlinge herangezogen. Wenn daraus bis zur Erntezeit genügend Früchte heranwachsen, will sie die gesunden Knollen im Herbst ihren fünf Mitstreitenden auftischen. Schließlich besuchen sich die sechs Gärtner*innen zur Erntezeit und lassen sich vom jeweiligen Gastgeber oder der Gastgeberin mit einem Garten-Menü verwöhnen. Wie gut dieses Menü gelingt, bewerten die sechs Konkurrentinnen und Konkurrenten untereinander.
      Zweimal im Gartenjahr überzeugt sich Experte und Pflanzen-Coach Dr. Michael Ernst persönlich davon, wie gut Annette ihre beiden gärtnerischen Projekte umsetzt. Neben dem Anlegen und der Bepflanzung des neuen Gemeinschaftsbeets hat Annette noch eine weitere gärtnerische Herausforderung zu meistern: Wie ihre fünf Mitstreiter*innen hat sie im Frühjahr zwölf Setzlinge der Kohlrabi-Sorte "Superschmelz" vom Experten erhalten, um daraus bis zur Erntezeit stattliche Früchte heranziehen. Wenn das gelingt, könnte Annettes schönster Superschmelz im Herbst vielleicht sogar zum Hingucker ihres Garten-Menüs werden.

      Autor: Annika Munz, Christian Cull

      13.07.2020 SWR/SR

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.08.2022