• 01.08.2021
      09:30 Uhr
      Hamburg Journal Moderation: Ulf Ansorge | Radio Bremen TV
       

      Themen:

      • Was wären Hamburgs Schwäne ohne Olaf Nieß
      • Rabattschlacht in der City
      • Bilanz: Nachwuchsinitiative der Jugendfeuerwehr
      • Albers Ahoi! "Musik in Matrosenhosen" auf der Spielbudenplatz-Bühne
      • Fußball Vorbericht: HSV vor Dresden

      Sonntag, 01.08.21
      09:30 - 10:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Was wären Hamburgs Schwäne ohne Olaf Nieß
      • Rabattschlacht in der City
      • Bilanz: Nachwuchsinitiative der Jugendfeuerwehr
      • Albers Ahoi! "Musik in Matrosenhosen" auf der Spielbudenplatz-Bühne
      • Fußball Vorbericht: HSV vor Dresden

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Andy Kaminski
      Redaktionelle Leitung Sabine Rossbach
      Redaktion Clarissa Ahlers-Herzog
      Gabriela Mirkovic
      Moderation Ulf Ansorge
      • Was wären Hamburgs Schwäne ohne Olaf Nieß

      Hamburgs Schwäne: lebendiges Wahrzeichen für Freiheit und Wohlstand der Stadt! Seit genau 35 Jahren ist Olaf Nieß in der Abteilung "Schwanenwesen" der Stadt Hamburg tätig (1.8.1986) - und seit 25 Jahren der offizielle Schwanenvater: in zweiter Generation, denn sein Vater hatte den Posten auch schon vor ihm inne! Ein deutschlandweit einmaliges Amt, Olaf Nieß kümmert sich das ganze Jahr über um das Wohlergehen der prachtvollen weißen Vögel. Und nicht nur darum: der ausgebildete Revierjagdmeister hat auch das übrige Wasserwild rund um die Alster im Blick. Das Hamburg Journal tourt mit ihm durch sein Revier und blickt mit ihm auch auf die Naturschutz-Herausforderungen an Hamburgs zentralem Gewässer.

      • Rabattschlacht in der City

      Das letzte Ferienwochenende steht an und die Sommerware MUSS raus. In manchen Schaufenstern ist schon die Herbstmode dekoriert. Doch eigentlich staut sich im Lager noch die Ware von drei Saisons. Bis zu 70 Prozent Reduktion wird vieles beworben. Doch die kleinen Läden können da oft nicht mitziehen. Ihnen fehlt einfach zu viel Geld.

      • Bilanz: Nachwuchsinitiative der Jugendfeuerwehr

      Die 64 Hamburger Jugendfeuerwehren sind noch schwerer durch die Pandemie gekommen als die Schulen. Keine Dienste, keine Treffen und online ist beim Thema Feuerwehr wenig zu löschen. Trotzdem oder gerade deswegen hatten die Jugendlichen eine hamburgweite Kampagne gestartet. Am Sonnabend wird geschaut, was es gebracht hat und wie es um die Jugendorganisation steht.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.12.2022