• 28.11.2021
      06:00 Uhr
      Nordtour Moderation: Nadja Babalola | Radio Bremen TV
       

      Themen:

      • "Lumagica": magisches Licht im Freilichtmuseum Molfsee
      • "Nordtour"-Reporterin unterwegs: Weihnachtsmärchen-Stadt Hamburg, Teil 1
      • Haus Wildtierland beim Gut Klepelshagen: im Einklang mit der Natur
      • Künstlerin mit Asperger: die Brandmalerin Litti Kittler aus Varel * Unterwegs mit Seeglaskünstlerin Jette Müller
      • Ostholsteinerin macht alte Kinderwagen wieder flott
      • Der Käseveredler aus Itzehoe
      • Die malenden Schwestern Korte: gemeinsame Ausstellung
      • Weihnachtliches Essen: diesmal vegetarisch

      Sonntag, 28.11.21
      06:00 - 06:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Themen:

      • "Lumagica": magisches Licht im Freilichtmuseum Molfsee
      • "Nordtour"-Reporterin unterwegs: Weihnachtsmärchen-Stadt Hamburg, Teil 1
      • Haus Wildtierland beim Gut Klepelshagen: im Einklang mit der Natur
      • Künstlerin mit Asperger: die Brandmalerin Litti Kittler aus Varel * Unterwegs mit Seeglaskünstlerin Jette Müller
      • Ostholsteinerin macht alte Kinderwagen wieder flott
      • Der Käseveredler aus Itzehoe
      • Die malenden Schwestern Korte: gemeinsame Ausstellung
      • Weihnachtliches Essen: diesmal vegetarisch

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Leitung Joachim Grimm
      Redaktion Kerstin Patzschke-Schulz
      Produktion Thomas Schmidt
      Moderation Nadja Babalola
      • "Lumagica": magisches Licht im Freilichtmuseum Molfsee

      Das Freilichtmuseum Molfsee macht in diesem Jahr keine Winterpause, sondern verwandelt sich in einen Lichtpark. Vom 19. November bis zum 9. Januar erstreckt sich ein 1,5 Kilometer langer Lichtparcours entlang der historischen Gebäude, sobald es dunkel wird. Das deutsche Lichtkunstunternehmen MK Illumination will mit seinen Installationen passend zu den jeweiligen Gebäuden, zum Beispiel das Haus des Walfängers, Geschichten erzählen. Verschiedene Tiere wie Polarfuchs, Schneeeule oder auch das fantastische Einhorn werden in Form von Lichtskulpturen inszeniert. Auch die Mühle erhält einen besonderen Lichtschmuck.

      • "Nordtour"-Reporterin unterwegs: Weihnachtsmärchen-Stadt Hamburg, Teil 1

      Viele Eltern und auch Großeltern gehen mit Kindern oder Enkeln in der Adventszeit ins Weihnachtsmärchen. Ab Mitte/Ende November verwandelt sich Hamburgs Theaterlandschaft in eine winterliche Märchenwelt. Ob klassisches Weihnachtsmärchen oder moderne Inszenierung, fast jedes Theater bietet Jahr für Jahr besondere Aufführungen für die ganze Familie an. Julia Wulf war in Hamburg unterwegs, um die diesjährigen Höhepunkte vorzustellen.

      • Haus Wildtierland beim Gut Klepelshagen: im Einklang mit der Natur

      Wirtschaften im Einklang mit der Natur: So lautet das Motto der Deutschen Wildtier Stiftung in Klepelshagen bei Strasburg seit fast 25 Jahren. Ob Land-, Jagd- oder Forstwirtschaft, alles ist hier miteinander und aufeinander abgestimmt. Auf einer Fläche von rund 1000 Hektar können Besucher*innen in diesem Naturerlebniszentrum majestätische Rothirsche, Rehe, Wildschweine, Dachse, Füchse oder Adler beobachten. Acht Themenwege mit Erlebniskanzeln führen durch das Wildtierland Gut Klepelshagen. Diese können zu jeder Jahreszeit auch individuell erkundet werden. Übernachtungsmöglichkeiten bietet das Schullandheim Gehren, kulinarische Geschmackserlebnisse die Gourmet Manufaktur Klepelshagen.

      • Künstlerin mit Asperger: die Brandmalerin Litti Kittler aus Varel Leticia Kittler, genannt Litti, hatte aufgrund ihrer damals noch nicht erkannten Erkrankung eine schwierige Kindheit und Schulzeit. Se galt als eigenbrötlerisch und seltsam, wurde gemobbt. Als sie sich als Jugendliche zu ritzen begann, folgten Therapien und Klinikaufenthalte. Erst vor gut einem Jahr wurde bei ihr das Asperger-Syndrom, eine Form von Autismus, diagnostiziert. Nun ist für die heute 25-Jährige endlich klar, was sie braucht, was ihr nicht gut tut und wo ihre Stärken liegen. In kürzester Zeit hat die hochbegabte junge Frau aus Varel im Kreis Friesland aus einem zufällig entdeckten Hobby eine faszinierende künstlerische Betätigung gefunden: die Brandmalerein. Auf Holz brennt sie detailreiche Bilder. Ihre Hoffnung: irgendwann von ihrem Kunsthhandwerk leben zu können.

      • Unterwegs mit Seeglaskünstlerin Jette Müller

      Die Rostockerin Jette Müller fertigt in ihrem Atelier hauchzahrte Bilder aus Seeglas, vom lasziven Tangotänzer bis zum schüchternen Füchslein. Das Seeglas sammelt sie rund um den Globus, tauscht es auch mit Gleichgesinnten weltweit. Jetzt ist Saison an der Ostseeküste. Die ersten Herbststürme spülen viel Glasbruch an. Die "Nordtour" ist mit ihr an der Küste unterwegs und stellt die magischen Seeglasorte vor. Jette Müller hat für Seeglassucher einen Farbfächer entwickelt, mit dem bestimmt werden kann, was das Glasstück ursprünglich einmal war und aus welchem Jahrhundert es stammt. Denn es gibt auch Seeglasraritäten.

      • Ostholsteinerin macht alte Kinderwagen wieder flott

      Sie hat eine Leidenschaft für Old- und Youngtimer, das Haus voller Ersatzteile und ist ständig auf der Jagd nach gebrauchtem Zubehör. Susanne Schaefer aus Wahlstorf im Kreis Plön restauriert und repariert ehrenamtlich alte Kinderwagen für Familien, die sich keinen neuen Kinderwagen leisten können.

      • Der Käseveredler aus Itzehoe

      Markus Kober will einfach nur guten Käse machen. Der Affineur verfeinert Käse so gut, dass er längst die Spitzengastronomie beliefert. In H

      andarbeit veredeln er und sein Team in der Affinage in Itzehoe (Schleswig-Holstein) Käse mit Holundersirup, Rosenblüten oder Meersalz, aber auch Bier und Wein. Die Rohlinge und Zutaten stammen zum großen Teil von Landwirten aus der Region, denn guter Geschmack fängt beim Ursprung an.

      • Die malenden Schwestern Korte: gemeinsame Ausstellung

      Sie sehen aus wie Zwillinge, sind es aber nicht, haben an derselben Kunsthochschule studiert, haben den gleichen Beruf. Und sogar ihre Produkte sehen sich ähnlich: Cora und Suscha Korte, gebürtig aus Flensburg, sind Malerinnen, die das Gegenständliche, Wiedererkennbare mit farbintensiven, ausdrucksvollen Abstraktionen kombinieren. Beide sind in der überregionalen Kunstszene anerkannt und stellen jetzt gemeinsam aus. Auch wenn Cora mittlerweile in Kiel und Suscha in Köln lebt, stellt sich die Frage: Wie können sie bei so vielen Ähnlichkeiten und Parallelen zu sich selbst und zu ihrem eigenen Stil finden?

      • Weihnachtliches Essen: diesmal vegetarisch

      In der "Nordtour" bereiten drei Köche jeweils ein Weihnachtsmenü zu: vegan, vegetarisch und mit Fleisch. Diesmal stellt Marcel Lange aus Braunschweig die vegetarische Variante eines Festessens vor.

      Ausflüge und Reisen, Spaß und Sport, Menschen und Geschichten: Das Reisemagazin bietet viele Tipps und Serviceangebote für den ganzen Norden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.09.2022