• 23.10.2021
      18:07 Uhr
      Hierzuland Die Hauptstraße in Rettershain | SWR Fernsehen RP
       

      Rettershain liegt im Taunus, im Landstrich Einrich. Rund 320 Menschen leben im Dorf, das im Umkreis für seine drei dicht aufeinanderfolgenden 90-Grad-Kurven bekannt ist, die jede*r nehmen muss, die oder der Rettershain auf der L337 durchfährt. 1160 zum ersten Mal erwähnt war Rettershain auch einige Jahre unter französischer Verwaltung, bevor es zur preußischen Provinz Hessen-Nassau kam. 1946 war es dann so weit, der Ort wurde Teil von Rheinland-Pfalz. Es ist ein Ort, in dem viele Menschen leben, die sich trotz der hektischen Zeiten Zeit nehmen.

      Samstag, 23.10.21
      18:07 - 18:15 Uhr (8 Min.)
      8 Min.

      Rettershain liegt im Taunus, im Landstrich Einrich. Rund 320 Menschen leben im Dorf, das im Umkreis für seine drei dicht aufeinanderfolgenden 90-Grad-Kurven bekannt ist, die jede*r nehmen muss, die oder der Rettershain auf der L337 durchfährt. 1160 zum ersten Mal erwähnt war Rettershain auch einige Jahre unter französischer Verwaltung, bevor es zur preußischen Provinz Hessen-Nassau kam. 1946 war es dann so weit, der Ort wurde Teil von Rheinland-Pfalz. Es ist ein Ort, in dem viele Menschen leben, die sich trotz der hektischen Zeiten Zeit nehmen.

       

      Rettershain liegt im Taunus, im Landstrich Einrich. Rund 320 Menschen leben im Dorf, das im Umkreis für seine drei dicht aufeinanderfolgenden 90-Grad-Kurven bekannt ist, die jede*r nehmen muss, die oder der Rettershain auf der L337 durchfährt. 1160 zum ersten Mal erwähnt war Rettershain auch einige Jahre unter französischer Verwaltung, bevor es zur preußischen Provinz Hessen-Nassau kam. 1946 war es dann so weit, der Ort wurde Teil von Rheinland-Pfalz. Es ist ein Ort, in dem viele Menschen leben, die sich trotz der hektischen Zeiten Zeit nehmen.

      So wie der Gärtner, der nicht nur ein Idyll geschaffen hat, sondern auch seinen Kaffee aus einer beeindruckenden Sammlung edler Kaffee-Services trinkt. Da lebt ein Bastler, der an einem alten BMW-Motorrad schraubt oder ein Hobby-Paläontologe, im Hauptberuf IT-Mann, der die Zeit hat, alte Muscheln aus Gesteinsbrocken hervorzuholen. Zahlreiche Frauen nehmen sich hier die Zeit, sich wöchentlich bei der örtlichen Friseurin schick machen zu lassen. Ein Ort, in dem viele Menschen noch Zeit haben.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.05.2022