• 23.10.2021
      06:45 Uhr
      Was passiert in der Welt? Die Arbeit der ARD-Auslandskorrespondenten | SWR Fernsehen RP
       

      Täglich sind sie im Einsatz, oft unter schwierigen Bedingungen, und berichten nach Deutschland: die ARD-Auslandskorrespondenten. Der Film begleitet den Fernseh-Korrespondenten Matthias Ebert zu den dramatischen Waldbränden im Amazonasgebiet Brasiliens und die Hörfunk-Korrespondentin Astrid Corall zum Europäischen Parlament in Brüssel, wo sie Abgeordnete zu Wahlvorbereitungen befragt. Die beiden Korrespondenten geben Einblick in ihre Arbeit.

      Samstag, 23.10.21
      06:45 - 07:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Täglich sind sie im Einsatz, oft unter schwierigen Bedingungen, und berichten nach Deutschland: die ARD-Auslandskorrespondenten. Der Film begleitet den Fernseh-Korrespondenten Matthias Ebert zu den dramatischen Waldbränden im Amazonasgebiet Brasiliens und die Hörfunk-Korrespondentin Astrid Corall zum Europäischen Parlament in Brüssel, wo sie Abgeordnete zu Wahlvorbereitungen befragt. Die beiden Korrespondenten geben Einblick in ihre Arbeit.

       

      Täglich im Einsatz erstatten sie Bericht nach Deutschland: die ARD-Auslandskorrespondenten und -Auslandskorrespondentinnen. Die Zuschauer:innen begleiten den Fernsehkorrespondenten Matthias Ebert zu den dramatischen Waldbränden im Amazonasgebiet von Brasilien sowie die Hörfunkkorrespondentin Astrid Corall zum Europäischen Parlament in Brüssel, wo sie Abgeordnete befragt. Die Zuschauer:innen erleben, wie die beiden Korrespondenten arbeiten, woher sie ihre Informationen bekommen, wie sie sie überprüfen und was mit diesen Informationen anschließend passiert.Die Nachrichtenmacher:innen von der "Tagesschau" und anderen ARD-Nachrichtensendungen stehen mit den Korrespondentinnen und Korrespondenten in engem Austausch - die Themenauswahl treffen sie gemeinsam täglich neu.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.05.2022