• 30.09.2021
      21:00 Uhr
      Drillinge - was nun? Isabell kämpft für Mehrlingsfamilien Moderation: Tamara Spitzing | SWR Fernsehen RP
       

      "Sie erwarten Drillinge!" Für werdende Eltern bedeutet dieser Satz, dass ihr gesamtes Leben auf den Kopf gestellt wird. Isabelle Alan hat das erlebt. Sieben Jahre zuvor hatten sie und ihr Mann bereits Zwillinge bekommen. Es begann ein langer Ausnahmezustand. Das Paar ging durch alle Höhen und Tiefen: Eine Risikoschwangerschaft mit monatelangem Liegen, drei frühgeborene Babys, finanzielle Probleme und psychische Belastungen - aber auch Freude an ihrer großen Familie.
      Die SWR Reportage begleitet Isabelle in ihrem turbulenten Alltag.

      Donnerstag, 30.09.21
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      "Sie erwarten Drillinge!" Für werdende Eltern bedeutet dieser Satz, dass ihr gesamtes Leben auf den Kopf gestellt wird. Isabelle Alan hat das erlebt. Sieben Jahre zuvor hatten sie und ihr Mann bereits Zwillinge bekommen. Es begann ein langer Ausnahmezustand. Das Paar ging durch alle Höhen und Tiefen: Eine Risikoschwangerschaft mit monatelangem Liegen, drei frühgeborene Babys, finanzielle Probleme und psychische Belastungen - aber auch Freude an ihrer großen Familie.
      Die SWR Reportage begleitet Isabelle in ihrem turbulenten Alltag.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Tamara Spitzing

      "Sie erwarten Drillinge!" Für werdende Eltern bedeutet dieser Satz, dass ihr gesamtes Leben auf den Kopf gestellt wird. Isabelle Alan hat das erlebt. Sieben Jahre zuvor hatten sie und ihr Mann bereits Zwillinge bekommen. Es begann ein langer Ausnahmezustand. Das Paar ging durch alle Höhen und Tiefen: Eine Risikoschwangerschaft mit monatelangem Liegen, drei frühgeborene Babys, finanzielle Probleme und psychische Belastungen - aber auch Freude an ihrer großen Familie.

      Heute sind die Drillinge 13 Jahre alt und Isabelle betreut als Vorsitzende des ABC Clubs Baden-Württemberg, einem Verein für Mehrlingsgeburten, andere Familien in dieser herausfordernden Situation.

      Drillingsgeburten sind häufiger als man denkt: Die Wahrscheinlichkeit liegt bei eins zu 7000. Durch Fruchtbarkeitsbehandlungen hat sich die Zahl sogar noch erhöht. Doch für die jungen Familien gibt es bei Behörden keine direkten Ansprechpartner*innen. Ob beim Antrag auf eine Haushaltshilfe oder einen Kuraufenthalt - die Drillings- oder sogar Vierlings-Eltern sind auf sich allein gestellt. Isabelle ist überall dort, wo man Hilfe braucht: Sie vernetzt Familien, sorgt für Austausch von Kleidern und Kinderwagen, hilft bei der Suche nach Familienhelferinnen, organisiert Stammtische und Kuraufenthalte für erschöpfte Eltern oder hört manchmal einfach nur zu. Dabei wuppt sie noch ihren eigenen Haushalt mit inzwischen sechs Kindern - ein einzelnes Mädchen folgte noch auf die Drillinge.

      Die SWR Reportage begleitet Isabelle in ihrem turbulenten Alltag. Zurzeit unterstützt sie eine Familie mit neugeborenen Drillingen und eine andere mit zweijährigen Drillingen. Ihre eigenen sind bereits in der Pubertät. Wie schafft sie das alles: Großfamilie und Vereinsarbeit? Für Isabelle kommt nach Jahren der Kindererziehung noch hinzu, dass sie wieder etwas für sich selbst tun möchte. Sie hat ein Studium auf Lehramt angefangen. Isabelle Alan ist eine erfahrene Mehrlingskämpferin ...

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 30.09.21
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.08.2022