• 12.12.2021
      11:40 Uhr
      Rapunzel oder Der Zauber der Tränen Fernsehfilm DDR 1988 | MDR FERNSEHEN
       

      Rapunzel wächst bei ihrer Stiefmutter, einer Zauberin, auf. Diese hält sie in einem hohen Turm versteckt. "Rapunzel, lass dein Haar herunter!" ruft sie jedes Mal, um in den Turm zu gelangen. Rapunzel lässt daraufhin mit Hilfe einer Spindel ihren langen Zopf zu Boden. Als dies ein junger Prinz beobachtet, will er es auch versuchen. Doch bald schon kommt die Stiefmutter dahinter und zerstört das junge Glück. Mit Hilfe des Zaubers der Tränen finden Rapunzel und der Prinz dennoch zueinander.

      Sonntag, 12.12.21
      11:40 - 13:05 Uhr (85 Min.)
      85 Min.

      Rapunzel wächst bei ihrer Stiefmutter, einer Zauberin, auf. Diese hält sie in einem hohen Turm versteckt. "Rapunzel, lass dein Haar herunter!" ruft sie jedes Mal, um in den Turm zu gelangen. Rapunzel lässt daraufhin mit Hilfe einer Spindel ihren langen Zopf zu Boden. Als dies ein junger Prinz beobachtet, will er es auch versuchen. Doch bald schon kommt die Stiefmutter dahinter und zerstört das junge Glück. Mit Hilfe des Zaubers der Tränen finden Rapunzel und der Prinz dennoch zueinander.

       

      Rapunzel wächst bei ihrer Stiefmutter, einer Zauberin, auf. Diese hält sie in einem hohen Turm versteckt. "Rapunzel, lass dein Haar herunter!" ruft sie jedes Mal, um in den Turm zu gelangen. Rapunzel lässt daraufhin mit Hilfe einer Spindel ihren langen Zopf zu Boden. Als dies ein junger Prinz beobachtet, will er es auch versuchen. Verkleidet schafft er sich heimlich Zutritt zum Turm. Doch bald schon kommt die Stiefmutter dahinter und zerstört das junge Glück. Beim Sturz aus dem Turm verliert der Prinz sein Augenlicht. Rapunzel wird im Turm eingemauert. Auf dem Schloss wird unterdessen die längst beschlossene Hochzeit des Prinzen vorbereitet. Mit Hilfe des Zaubers der Tränen finden Rapunzel und der Prinz dennoch zueinander.

      Die Liebe zwischen der schönen Rapunzel und dem jungen Prinzen widersteht allen Intrigen und einer zauberkräftigen Alten. Zwar muss das Mädchen zwischenzeitlich die Stelle der hässlichen Königstochter einnehmen, um eine Zweckheirat in die Wege zu leiten, doch schließlich sinken sich die Liebenden in die Arme, und der anfangs erblindete Prinz erhält durch die Tränen der Wiedersehensfreude sein Augenlicht wieder.

      Nach "Rapunzel" und "Jungfer Maleen" der Gebrüder Grimm.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.10.2023