• 01.10.2021
      06:25 Uhr
      Sturm der Liebe (444) Deutschland 2005-2007 | MDR FERNSEHEN
       

      Johann fühlt sich übergangen, weil Elisabeth die gesamte Organisation ihrer Hochzeit übernimmt.
      Miriam ist von Felix enttäuscht und fragt sich, warum er Robert ins offene Messer hat laufen lassen.
      Barbara gibt vor, mit Werners Wunsch einverstanden zu sein. Derweil hat Nora andere Sorgen - Jonas ist aus dem Internat verschwunden.
      Tanja fühlt Xaver auf den Zahn, ob Alfons homosexuell sei, doch der leugnet heftig. Alfons will diesen absurden Verdacht von sich weisen und überredet gemeinsam mit Xaver Samia unter einem Vorwand, einen Liebesbrief an ihn zu schreiben.

      Freitag, 01.10.21
      06:25 - 07:15 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Johann fühlt sich übergangen, weil Elisabeth die gesamte Organisation ihrer Hochzeit übernimmt.
      Miriam ist von Felix enttäuscht und fragt sich, warum er Robert ins offene Messer hat laufen lassen.
      Barbara gibt vor, mit Werners Wunsch einverstanden zu sein. Derweil hat Nora andere Sorgen - Jonas ist aus dem Internat verschwunden.
      Tanja fühlt Xaver auf den Zahn, ob Alfons homosexuell sei, doch der leugnet heftig. Alfons will diesen absurden Verdacht von sich weisen und überredet gemeinsam mit Xaver Samia unter einem Vorwand, einen Liebesbrief an ihn zu schreiben.

       

      Stab und Besetzung

      Miriam Tarrasch Inez Björg David
      Robert Saalfeld Lorenzo Patané
      Samia Gruber Dominique Siassia
      Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
      Elisabeth Saalfeld Susanne Huber
      Nora Dammann Mirja Mahir
      Felix Tarrasch Martin Gruber
      Johann Gruber Michael Zittel
      Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
      Tanja Liebertz Judith Hildebrandt
      Xaver Steindle Jan van Weyde
      Viktoria Tarrasch Susan Hoecke
      Werner Saalfeld Dirk Galuba
      Barbara von Heidenberg Nicola Tiggeler
      Alois Pachmeyer Philipp Sonntag
      Vera Obote Isabelle von Siebenthal
      Julius Klatt Franz Mey
      Regie Siegi Jonas und Sebastian Grobler
      Buch Anne Neunecker

      Johann fühlt sich übergangen, weil Elisabeth die gesamte Organisation ihrer Hochzeit übernimmt. Als auch noch Werner Johann jovial in der Familie "Willkommen" heißt, und Felix ihm erzählt, dass Elisabeth die Hochzeitsfeier im Fürstenhof plant, sieht Johann rot. Er streikt und will eine kleine Feier im Dorfcafé. Zwischen ihm und Elisabeth kommt es zum Streit.

      Miriam ist von Felix enttäuscht und fragt sich, warum er Robert ins offene Messer hat laufen lassen. Felix entschuldigt sich inzwischen bei Robert. Als Miriam dies und auch die genaueren Umstände für Felix' Vorgehen erfährt, will sie sich mit ihm versöhnen. Doch der Schmerz sitzt bei ihm zu tief und beide fragen sich, ob sie es jemals schaffen werden, ihre Probleme zu lösen. Roberts Abreise naht und es kommt zu einem bewegten Abschied zwischen ihm und Miriam.

      Barbara gibt vor, mit Werners Wunsch einverstanden zu sein. Derweil hat Nora andere Sorgen - Jonas ist aus dem Internat verschwunden. Als Werner Nora aufgelöst vorfindet, bittet sie ihn, Privates und Berufliches zu trennen. Werner ist getroffen. Barbara stellt unterdessen fest, dass sie gerade nicht fruchtbar ist und wehrt Werners erotische Annäherung ab. Sie will auf den entscheidenden Termin warten.

      Tanja fühlt Xaver auf den Zahn, ob Alfons homosexuell sei, doch der leugnet heftig. Alfons will diesen absurden Verdacht von sich weisen und überredet gemeinsam mit Xaver Samia unter einem Vorwand, einen Liebesbrief an ihn zu schreiben. Xaver spielt diesen Brief geschickt Tanja zu, damit diese ihn Hildegard gibt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.09.2022