• 21.10.2021
      10:30 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. (343) Geschichten aus dem Leipziger Zoo | MDR FERNSEHEN
       

      Lothar Dudek ist voller Vorfreude: Ein neuer Krake aus Italien ist eingetroffen und soll nun möglichst bald wieder Besucher in seinen Bann ziehen. Nach den Vorgängern Grappa und Ramazotti steht der klangvolle Namen für den intelligenten Neuzugang auch schon fest: Chianti! Nur noch schnell die Wasserverhältnisse angleichen, dann kann der achtarmige Klettermaxe vom Mittelmeer sein Leipziger Becken beziehen. Doch als der Octopus in seine neue Heimat eintaucht, machen die Aquarianer bei ihrem Chianti eine recht ernüchternde Entdeckung: Er scheint im wahrsten Sinne des Wortes an wichtigen Stellen zu kurz gekommen zu sein.

      Lothar Dudek ist voller Vorfreude: Ein neuer Krake aus Italien ist eingetroffen und soll nun möglichst bald wieder Besucher in seinen Bann ziehen. Nach den Vorgängern Grappa und Ramazotti steht der klangvolle Namen für den intelligenten Neuzugang auch schon fest: Chianti! Nur noch schnell die Wasserverhältnisse angleichen, dann kann der achtarmige Klettermaxe vom Mittelmeer sein Leipziger Becken beziehen. Doch als der Octopus in seine neue Heimat eintaucht, machen die Aquarianer bei ihrem Chianti eine recht ernüchternde Entdeckung: Er scheint im wahrsten Sinne des Wortes an wichtigen Stellen zu kurz gekommen zu sein.

       

      Innere Werte:
      Lothar Dudek ist voller Vorfreude: Ein neuer Krake aus Italien ist eingetroffen und soll nun möglichst bald wieder Besucher in seinen Bann ziehen. Nach den Vorgängern Grappa und Ramazotti steht der klangvolle Namen für den intelligenten Neuzugang auch schon fest: Chianti! Nur noch schnell die Wasserverhältnisse angleichen, dann kann der achtarmige Klettermaxe vom Mittelmeer sein Leipziger Becken beziehen. Doch als der Octopus in seine neue Heimat eintaucht, machen die Aquarianer bei ihrem Chianti eine recht ernüchternde Entdeckung: Er scheint im wahrsten Sinne des Wortes an wichtigen Stellen zu kurz gekommen zu sein.

      Inneneinrichtung:
      Auch das Arakind Gerda ist alles andere als eine Schönheit. Die Eltern haben ihrem ersten Nachwuchs die Haare vom Kopf gefressen. Zwar wachsen die Federn auf dem Haupt langsam nach, aber Petra Friedrich beschließt: Das Kind muss raus aus dem Elternhaus. Alt genug ist sie und beim Wiegen erweist sie sich als stabil und gut genährt. Zunächst soll Gerda eine kleine Ein-Raum-Wohnung beziehen, mit Balkon. Später dann könnte sie durch erfolgreiche Ehe-Vermittlung in einen anderen Zoo einheiraten. Doch während andere Jugendliche sich über die erste Wohnung freuen, setzt Gerda zu lautstarkem Protest an. Wird der Vorschlag von der Erziehungsbeauftragten Petra Gehör finden?

      Innenwelten:
      Löwin Luena steht ein anstrengender Tag bevor. Nicht nur, dass ihr Lieblingspfleger Jörg frei hat - Luena hat auch noch einen Vorsorgetermin beim Arzt. Das Hormondepot unter ihrem Fell muss erneuert werden und das bedeutet Narkose. Eine Gelegenheit für die medizinische Abteilung, sich auch den allgemeinen Gesundheitszustand der Katze genauer anzusehen. Selbstverständlich hofft Cheftierarzt Andreas Bernhard, keine Auffälligkeiten zu finden. Doch Hormone können auch bei Katzen gelegentlich unerwünschte Nebenwirkungen hervorrufen. Gibt es im Löwenhaus Grund zur Sorge?

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.02.2023