• 07.08.2022
      07:25 Uhr
      Glaubwürdig: Rayan Abdullah MDR FERNSEHEN
       

      Im arabischen Raum ist Design gern bunt und laut, in Deutschland weiß man eher Schlichtheit zu schätzen. Rayan Abdullah kennt sich in beiden Welten aus - in den 1980er Jahren kam er aus dem Irak nach Deutschland und studierte hier Visuelle Kommunikation. Er entwarf zum Beispiel Piktogramme für die Berliner Verkehrsbetriebe und in den 1990er Jahren überarbeitete er im Auftrag der Bundesregierung den Bundesadler.

      Seit 2001 ist Rayan Abdullah Professor für Typografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig.

      Im arabischen Raum ist Design gern bunt und laut, in Deutschland weiß man eher Schlichtheit zu schätzen. Rayan Abdullah kennt sich in beiden Welten aus - in den 1980er Jahren kam er aus dem Irak nach Deutschland und studierte hier Visuelle Kommunikation. Er entwarf zum Beispiel Piktogramme für die Berliner Verkehrsbetriebe und in den 1990er Jahren überarbeitete er im Auftrag der Bundesregierung den Bundesadler.

      Seit 2001 ist Rayan Abdullah Professor für Typografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig.

       

      Im arabischen Raum ist Design gern bunt und laut, in Deutschland weiß man eher Schlichtheit zu schätzen. Rayan Abdullah kennt sich in beiden Welten aus - in den 1980er Jahren kam er aus dem Irak nach Deutschland und studierte hier Visuelle Kommunikation. Er entwarf zum Beispiel Piktogramme für die Berliner Verkehrsbetriebe und in den 1990er Jahren überarbeitete er im Auftrag der Bundesregierung den Bundesadler.

      Seit 2001 ist Rayan Abdullah Professor für Typografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Dort initiierte er vor fünf Jahren ein Projekt für geflüchtete Kunst- und Designstudenten: Die Akademie für transkulturellen Austausch - kurz AtA - bietet Geflüchteten die Möglichkeit, ihr in der Heimat abgebrochenes Studium in Deutschland weiterzuführen und einen regulären Abschluss zu machen.

      Rayan Abdullah sieht sich nicht nur als Lehrer, sondern als Vermittler, Begleiter. Er gibt seinen Studenten die Chance, sich doch noch das Rüstzeug für ihren Traumberuf anzueignen und hier wie da - in Deutschland oder in der alten Heimat - ihren Teil zum kulturellen Austausch beizutragen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.12.2022