• 08.08.2022
      10:30 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. (540) Geschichten aus dem Leipziger Zoo | MDR FERNSEHEN
       

      Großer Bahnhof
      Am 14. September brachte Nashornkuh Nandi ein weibliches Jungtier zur Welt. Nun soll das Kind einen Namen bekommen. Zu diesem erfreulichen Anlass hat der Zoo nicht nur Pressevertreter geladen - auch Sponsoren, Besucher und viele Mitglieder des Freundes- und Fördervereins des Zoos finden sich an diesem wichtigen Tag vor dem Nashorngehege ein. Sie alle wollen erfahren, auf welchen Namen aus insgesamt 1.700 Vorschlägen das kleine Nashorn getauft werden wird. Vor allem aber wollen sie den niedlichen Dickhäuter-Spross bei der offiziellen Namensvergabe in Augenschein nehmen.

      Großer Bahnhof
      Am 14. September brachte Nashornkuh Nandi ein weibliches Jungtier zur Welt. Nun soll das Kind einen Namen bekommen. Zu diesem erfreulichen Anlass hat der Zoo nicht nur Pressevertreter geladen - auch Sponsoren, Besucher und viele Mitglieder des Freundes- und Fördervereins des Zoos finden sich an diesem wichtigen Tag vor dem Nashorngehege ein. Sie alle wollen erfahren, auf welchen Namen aus insgesamt 1.700 Vorschlägen das kleine Nashorn getauft werden wird. Vor allem aber wollen sie den niedlichen Dickhäuter-Spross bei der offiziellen Namensvergabe in Augenschein nehmen.

       

      Großer Bahnhof
      Am 14. September brachte Nashornkuh Nandi ein weibliches Jungtier zur Welt. Nun soll das Kind einen Namen bekommen. Zu diesem erfreulichen Anlass hat der Zoo nicht nur Pressevertreter geladen - auch Sponsoren, Besucher und viele Mitglieder des Freundes- und Fördervereins des Zoos finden sich an diesem wichtigen Tag vor dem Nashorngehege ein. Sie alle wollen erfahren, auf welchen Namen aus insgesamt 1.700 Vorschlägen das kleine Nashorn getauft werden wird. Vor allem aber wollen sie den niedlichen Dickhäuter-Spross bei der offiziellen Namensvergabe in Augenschein nehmen. Alles scheint zu passen: Der Andrang ist groß, die Objektive sind geputzt, sogar die Sonne zeigt sich. Doch was dann passiert, damit hat niemand gerechnet.
       
      Wohnungswechsel
      Krake Amaretto ist mächtig gewachsen. Das großzügige Becken, die unterhaltsamen Mitbewohner und gutes Futter tun dem achtarmigen Klettermaxe sichtlich gut. Einziger Wehrmutstropfen seines Wachstums: Die bisherige Wohnung, eine Amphore aus Ton, ist nun zu klein und Amaretto muss sich mit einem improvisierten Schlafplatz unter einer Wasserpflanze begnügen. Das soll sich wieder ändern. Lothar Dudek hat ein größeres Tongefäß besorgt, in dem es sich der Krake angemessen gemütlich machen kann. Doch der sonst so neugierige Tintenfisch scheint sich lieber mit anderen Objekten zu beschäftigen, so z.B. mit dem Unterwassergehäuse einer Kamera.
       
      Erkältungszeit
      Lilo, die Katzenbärdame, hat Schnupfen. Daher bekommt sie seit fünf Tagen von Tierpflegerin Juliane Ladensack Medizin verabreicht, gut versteckt in Lilos Lieblingsspeise, den Mäusen. Doch hat sich die Lage gebessert? Dies zu beurteilen ist eine Aufgabe für den diensthabenden Tierarzt, und so gibt es für Lilo ein Wiedersehen mit Professor Klaus Eulenberger. Der Veterinärmediziner im rastlosen Ruhestand hat die Urlaubsvertretung von Dr. Bernhard übernommen und kümmert sich in dessen Abwesenheit an 2-3 Tagen die Woche um das gesundheitliche Wohl der Leipziger Zoo-bewohner. Vor fünf Jahren hatten Lilo und "Eule" zum letzten Mal miteinander zu tun. Wird der kleine Panda sich von dem seltenen Besuch ohne weiteres auf die Nase schauen lassen?

      Gemeinsam mit den Tierpflegern des Leipziger Zoos gewinnen die Zuschauer Einblicke in eine faszinierende Welt, die ihnen normalerweise verschlossen bleibt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.01.2023