• 21.05.2022
      14:30 Uhr
      Inselreportagen mit Judith Rakers Borkum, Pellworm und Baltrum mit Judith Rakers | NDR Fernsehen
       

      Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers besucht Borkum, Pellworm und Baltrum. Sie lernt die Inseln durch die Menschen kennen, die hier leben und arbeiten oder Urlaub machen und Erholung suchen. Auf Borkum taucht sie ein in die Unterwasserwelt des Nordsee Aquariums. Auf Pellworm probiert sie den leckeren Käse der Inselkäserei und auf Baltrum lernt sie die Insel auf einer "Post-Tour" mit dem Inselpostboten kennen.

      Samstag, 21.05.22
      14:30 - 16:00 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers besucht Borkum, Pellworm und Baltrum. Sie lernt die Inseln durch die Menschen kennen, die hier leben und arbeiten oder Urlaub machen und Erholung suchen. Auf Borkum taucht sie ein in die Unterwasserwelt des Nordsee Aquariums. Auf Pellworm probiert sie den leckeren Käse der Inselkäserei und auf Baltrum lernt sie die Insel auf einer "Post-Tour" mit dem Inselpostboten kennen.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Judith Rakers

      Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers besucht Borkum, Pellworm und Baltrum. Sie lernt die Inseln durch die Menschen kennen, die hier leben und arbeiten oder Urlaub machen und Erholung suchen.

      Borkum, die "Hochseeperle des Nordens", liegt mit rund 30 Kilometern von allen Ostfriesischen Inseln am weitesten vom Festland entfernt. Das beeinflusst auch das Klima. Es ist ideal für Allergiker und Asthmatiker, weil die Luft hier besonders pollenarm und jodhaltig ist. Nirgendwo lässt sich tiefer durchatmen. Mit durchschnittlich 2000 Sonnenstunden im Jahr zählt Borkum zu den Spitzenreitern in Deutschland. Und die Insel punktet auch mit ihrer wunderschönen Natur: lange Sandstrände, Dünen, Wald und Watt sowie eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt. Auf Judith Rakers wartet eine musikalische Wanderung mit Albertus Akkermann, der schon seit über 30 Jahren Touristen durchs Wattenmeer führt. Sein Markenzeichen: das Akkordeon. Zwischen Wattwurm, Muschelkunde und Schlick bringt er seine Gäste mit maritimen Ständchen in Stimmung. Danach macht sich die Judith Rakers auf den Weg ins Nordsee Aquarium Borkum. Hier taucht sie in die Unterwasserwelt ein. Am nächsten Tag sorgt sie für Futternachschub beim Krabbenschieben, einer uralten Borkumer Tradition aus der Zeit des Walfangs. Kutschen gehören zum Inselbild Borkums. Mit Pferd und Wagen geht es ins Naturschutzgebiet der Insel, dem Ostland.

      Dann geht es weiter nach Pellworm, nach Sylt und Föhr die drittgrößte der Nordfriesischen Inseln. Mitten im einzigartigen UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer gelegen, ist sie faszinierend wie eine andere Welt. Weite Landschaft und ein unendlicher Himmel, die grüne Nordseeinsel ist geprägt von nahezu unberührter Natur. Pellworm hat sich die Ruhe und Beschaulichkeit bewahrt, nach der sich heute viele Menschen sehnen. Pellworm ist bekannt für ihre üppige Flora. Das gute Klima lässt überall auf der Insel vor allem Rosen prachtvoll erblühen. Im traumhaften Garten von Gerti Niemann stehen sage und schreibe 145 Sorten, die sie alle selbst gepflanzt und manche nach Pellwormer Sehenswürdigkeiten benannt hat. Hier lernt Judith Rakers, dass Rosenpflege gar nicht so schwer ist, wie viele denken. Auf jeden Pellwormer kommt eine Kuh und Schafe gibt es fast viermal so viele. Das Tierarzt-Duo Meike Ruppertz und Mathias Sielaff hat schon mit den tierischen Patienten alle Hände voll zu tun, betreibt aber nebenbei noch einen Gnadenhof für Pferde. Judith Rakers begleitet Mathias bei seiner täglichen Hausbesuchstour über die Insel. Und leckeren Käse wie Deichgraf oder Kleiner Friese gibt es in der Inselkäserei. Hier, wo die Kühe die Milch quasi vor der Haustür auf der Weide geben, liegt es nahe, sie auch direkt zu verarbeiten.

      Weiter geht's nach Baltrum. Die kleinste bewohnte Ostfriesische Insel ist zwar als das "Dornröschen" der Nordsee bekannt, dafür sind die Bewohner*innen aber ganz schön aufgeweckt. Rund 500 Menschen leben auf Baltrum, gerade einmal fünf Kilometer lang und 1,5 Kilometer breit ist. Autos bekommt man hier nicht zu sehen, deswegen ist die Insel bei Familien als Urlaubsziel sehr beliebt. Den Standardwitz "Auf Baltrum bist du bald rum" bringt die Baltrumer übrigens überhaupt nicht aus der Fassung. "tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers lässt den alten Flachwitz unter dem Teppich und macht sich unbeirrt auf große Baltrum-Safari. Straßennamen gibt es auf Baltrum nicht, die Hausnummern werden chronologisch vergeben. Wie man als Briefzusteller da durchblickt, die Post richtig sortiert und ausliefert, lernt Judith Rakers bei einer "Post-Tour" mit Inselpostbote Andre Krandick.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 12.08.2022