• 03.07.2022
      09:30 Uhr
      Hamburg Journal Moderation: Ulf Ansorge | NDR Fernsehen
       

      Themen:

      • Schlagermove 2022: Die farbenfrohe Kult-Party ist zurück
      • Gefährliche Strömung: DLRG warnt erneut vor Schwimmen in der Elbe
      • Aloha Ahoi! - Neuer Beachclub in Harburg
      • Hintergrund Kirchenaustritte
      • Die schwimmende Hundezucht im Harburger Hafen
      • Ferienstart am Flughafen

      Sonntag, 03.07.22
      09:30 - 10:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Schlagermove 2022: Die farbenfrohe Kult-Party ist zurück
      • Gefährliche Strömung: DLRG warnt erneut vor Schwimmen in der Elbe
      • Aloha Ahoi! - Neuer Beachclub in Harburg
      • Hintergrund Kirchenaustritte
      • Die schwimmende Hundezucht im Harburger Hafen
      • Ferienstart am Flughafen

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Andy Kaminski
      Redaktionelle Leitung Sabine Rossbach
      Redaktion Jan Frenzel
      Arne Siebert
      Moderation Ulf Ansorge
      • Schlagermove 2022: Die farbenfrohe Kult-Party ist zurück

      Das kunterbunte Schlagerspektakel ist wieder da: Nachdem das "Festival der Liebe" zwei Jahre pausieren musste, hat sich bestimmt einiges an positiver Energie angestaut - und die dürfen hunderttausende Partywütige jetzt wieder über die Straßen Hamburgs ergießen. 45 Musiktrucks bilden dieses Jahr die Kultkarawane rund um Reeperbahn und Hafen. Doch die Aussichten auf den Schlagermove sind nicht nur blumig, der Grat zwischen "Hossa" und Horror für manche schmal: Die Sorge vor Krach, Müll und Wildpinkeln trübt das Vergnügen zumindest für etliche Anwohnende.

      • Gefährliche Strömung: DLRG warnt erneut vor Schwimmen in der Elbe

      Für Sonnabend sind sommerliche Temperaturen angesagt. Das nimmt die Feuerwehr Hamburg erneut zum Anlass, um vor einem Bad in der Elbe zu warnen. Lebensgefahr in der Elbe! Durch die großen Pötte kommt die ohnehin schon starke Strömung in der Elbe noch stärker in Wallung. Wichtig: es wird davon abgeraten, selbst in die Elbe zu springen, um eine Person zu retten. "Rettungsversuche enden oft leider tödlich. Wählt stattdessen den Notruf 112", heißt es von der Feuerwehr. Und wer selbst in Not gerät, solle auf keinen Fall gegen die Strömung ankämpfen. "Das ist sinnlos und kraftraubend." Vielmehr solle man versuchen, mit der Strömung ans Ufer zu schwimmen und durch lautes Rufen auf sich aufmerksam machen.

      • Aloha Ahoi! - Neuer Beachclub in Harburg

      Endlich hat Harburg wieder einen Beachclub - im Binnenhafen, wo vor sieben Jahren der äußerst beliebte Club am Veritaskai wegen eines geplanten Bauprojekts geschlossen wurde! Nun wurden am Lotsekai tonnenweise Sand aufgeschüttet und Beachchairs aufgestellt. "Aloha Ahoi" lockt jetzt die Harburger ans Wasser, wo sie unter Palmen ihre kühlen Getränke zu cooler Musik genießen können.

      Das Hamburg Journal ist das Stadtmagazin für die Hansestadt. Täglich informieren Sie die Kolleginnen und Kollegen über das öffentliche Geschehen, politische Ereignisse und das kulturelle Leben der Stadt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.10.2022