• 25.05.2022
      17:10 Uhr
      Spürnase, Fährtensau & Co. (9) Godzilla auf der Flucht | NDR Fernsehen
       

      Steinkauz Godzilla tritt heute das erste Mal in der Flugshow auf - und fliegt gleich davon. Zunächst versteckt er sich in den großen Bäumen des Parks, aber dann erinnert sich der kleine Kauz offensichtlich, dass sein Trainer es nur gut mit ihm meint, und kehrt zurück. Endlich springt die Neufundländerdame Hope allein vom Boot, ohne dass Frauchen Nicole mit springen muss. Auch die vier Monate alte Hündin Chepi soll mal ein Wasserrettungshund werden - das Training beginnt damit, dass Chepi sich an die Rettungsweste gewöhnen soll.

      Mittwoch, 25.05.22
      17:10 - 18:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Steinkauz Godzilla tritt heute das erste Mal in der Flugshow auf - und fliegt gleich davon. Zunächst versteckt er sich in den großen Bäumen des Parks, aber dann erinnert sich der kleine Kauz offensichtlich, dass sein Trainer es nur gut mit ihm meint, und kehrt zurück. Endlich springt die Neufundländerdame Hope allein vom Boot, ohne dass Frauchen Nicole mit springen muss. Auch die vier Monate alte Hündin Chepi soll mal ein Wasserrettungshund werden - das Training beginnt damit, dass Chepi sich an die Rettungsweste gewöhnen soll.

       

      Steinkauz Godzilla tritt heute das erste Mal in der Flugshow auf - und fliegt gleich davon. Zunächst versteckt er sich in den großen Bäumen des Parks, aber dann erinnert sich der kleine Kauz offensichtlich, dass sein Trainer es nur gut mit ihm meint, und kehrt zurück.
      Endlich springt die Neufundländerdame Hope allein vom Boot, ohne dass Frauchen Nicole mit springen muss. Auch die vier Monate alte Hündin Chepi soll mal ein Wasserrettungshund werden - das Training beginnt damit, dass Chepi sich an die Rettungsweste gewöhnen soll.
      Biologin Jenny Byl trainiert mit Robbe Bill. Der geht nicht nur auf Tauchkurs, um ein paar Fische abzusahnen, er beweist auch, dass er Jennys Zeichensprache bis ins Detail beherrscht. Und der 31-jährige Marco, die älteste Robbe im Marine Science Center Rostock, ist fast blind - und wahnsinnig liebebedürftig. Deshalb genießt er die extra Streicheleinheiten besonders.
      Auf der Pferderanch von Isabelle Banek kommt die Kapitänin der Frauenfußballmannschaft mit dem Araberschimmel Chiara nur langsam voran - aber sie schafft es schließlich doch, die Stute zu überzeugen, wer hier das Sagen hat. Auch Spielerin Sabine wird ein ziemlich schwieriges Pferd vorgesetzt: der heißblütige Wallach Cazador. Mutig geht die Stürmerin aufs Ganze.
      Für Weimaranerhündin Perle ist die Premiere bei den Schweriner Schlossfestspielen doch zu viel. Bunte Kostüme, laute Musik und viel zu viele Menschen. Kerstin Westhoff muss den Auftritt ihrer Jagdhündin schweren Herzens abbrechen. Perles Lampenfieber scheint nur noch schlimmer zu werden. Dafür begeistert Hündin Melli das Publikum.

      Steinkauz Godzilla tritt heute das erste Mal in der Flugshow auf - und fliegt gleich davon. Zunächst versteckt er sich in den großen Bäumen des Parks, aber dann erinnert sich der kleine Kauz offensichtlich, dass sein Trainer es nur gut mit ihm meint, und kehrt zurück.
      Endlich springt die Neufundländerdame Hope allein vom Boot, ohne dass Frauchen Nicole mit springen muss. Auch die vier Monate alte Hündin Chepi soll mal ein Wasserrettungshund werden - das Training beginnt damit, dass Chepi sich an die Rettungsweste gewöhnen soll.
      Biologin Jenny Byl trainiert mit Robbe Bill. Der geht nicht nur auf Tauchkurs, um ein paar Fische abzusahnen, er beweist auch, dass er Jennys Zeichensprache bis ins Detail beherrscht. Und der 31-jährige Marco, die älteste Robbe im Marine Science Center Rostock, ist fast blind - und wahnsinnig liebebedürftig. Deshalb genießt er die extra Streicheleinheiten besonders.
      Auf der Pferderanch von Isabelle Banek kommt die Kapitänin der Frauenfußballmannschaft mit dem Araberschimmel Chiara nur langsam voran - aber sie schafft es schließlich doch, die Stute zu überzeugen, wer hier das Sagen hat. Auch Spielerin Sabine wird ein ziemlich schwieriges Pferd vorgesetzt: der heißblütige Wallach Cazador. Mutig geht die Stürmerin aufs Ganze.
      Für Weimaranerhündin Perle ist die Premiere bei den Schweriner Schlossfestspielen doch zu viel. Bunte Kostüme, laute Musik und viel zu viele Menschen. Kerstin Westhoff muss den Auftritt ihrer Jagdhündin schweren Herzens abbrechen. Perles Lampenfieber scheint nur noch schlimmer zu werden. Dafür begeistert Hündin Melli das Publikum.

      Die neue Serie Spürnase, Fährtensau & Co." erzählt in 20 Folgen, montags bis freitags um 16.10 Uhr, Geschichten von Tieren und Menschen, die zu einem ganz besonderen Team zusammenwachsen und voneinander lernen.

      Spürnase, Fährtensau & Co." zeigt den gemeinsamen Weg hin zu einem Ziel: Wie wird aus dem Heideterrier-Welpen Rufus ein Sprengstoff-Spürhund der Bundespolizei, der mit geschulter Nase hilft, Flughäfen, Fußballstadien oder Hotelsuiten abzusichern? Wie bringen Tiertrainer ein junges Pferd dazu, seinen Fluchtinstinkt zu überwinden und bei einem Polizeieinsatz ruhig zu bleiben, obwohl es hektisch und wahnsinnig laut ist? Und wie wird aus dem verspielten Neufundländer-Welpen ein professioneller Rettungsschwimmer, der zwei Menschen zugleich aus dem Wasser ziehen kann? Auch die kleinen Geschichten haben ihren Charme: die ersten Exkursionen des übermütigen Wildschwein-Frischlings Frieda in seiner neuen Umgebung oder die staksigen ersten Schritte von Steinkauz-Baby Godzilla, das mit der Handaufgezogen wird, weil seine Eltern es nicht angenommen haben.

      Im Mittelpunkt der Serie stehen all die Geschichten, die das Miteinander von Mensch und Tier in großer Fülle prägen - erst recht, wenn sie eine gemeinsame Entwicklung durchmachen, mit all den kleinen und großen Momenten: Fortschritte, Rückschläge, Erfolge und Misserfolge, voller Komik und meist zum Staunen.

      Tiere und Menschen ganz nah - eine Reihe voller Humor und Überraschungen, spannender Entwicklungen und mit jeder Menge Informationen: das ist Spürnase, Fährtensau & Co.".

      Die neue Serie Spürnase, Fährtensau & Co." erzählt in 20 Folgen, montags bis freitags um 16.10 Uhr, Geschichten von Tieren und Menschen, die zu einem ganz besonderen Team zusammenwachsen und voneinander lernen.

      Spürnase, Fährtensau & Co." zeigt den gemeinsamen Weg hin zu einem Ziel: Wie wird aus dem Heideterrier-Welpen Rufus ein Sprengstoff-Spürhund der Bundespolizei, der mit geschulter Nase hilft, Flughäfen, Fußballstadien oder Hotelsuiten abzusichern? Wie bringen Tiertrainer ein junges Pferd dazu, seinen Fluchtinstinkt zu überwinden und bei einem Polizeieinsatz ruhig zu bleiben, obwohl es hektisch und wahnsinnig laut ist? Und wie wird aus dem verspielten Neufundländer-Welpen ein professioneller Rettungsschwimmer, der zwei Menschen zugleich aus dem Wasser ziehen kann? Auch die kleinen Geschichten haben ihren Charme: die ersten Exkursionen des übermütigen Wildschwein-Frischlings Frieda in seiner neuen Umgebung oder die staksigen ersten Schritte von Steinkauz-Baby Godzilla, das mit der Handaufgezogen wird, weil seine Eltern es nicht angenommen haben.

      Im Mittelpunkt der Serie stehen all die Geschichten, die das Miteinander von Mensch und Tier in großer Fülle prägen - erst recht, wenn sie eine gemeinsame Entwicklung durchmachen, mit all den kleinen und großen Momenten: Fortschritte, Rückschläge, Erfolge und Misserfolge, voller Komik und meist zum Staunen.

      Tiere und Menschen ganz nah - eine Reihe voller Humor und Überraschungen, spannender Entwicklungen und mit jeder Menge Informationen: das ist Spürnase, Fährtensau & Co.".

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 25.05.22
      17:10 - 18:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.11.2022