• 16.08.2022
      04:30 Uhr
      Hallo Nachbarn! Hafenleben an der Berliner Havel | rbb Fernsehen
       

      An der Scharfen Lanke, einer Havelbucht im Westen Berlins, liegt der größte Yachthafen der Region: die Marina Lanke. Eine kleine Hafenstadt für über 400 Boote, von Yachten bis Jollen.

      Nacht von Montag auf Dienstag, 16.08.22
      04:30 - 05:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      An der Scharfen Lanke, einer Havelbucht im Westen Berlins, liegt der größte Yachthafen der Region: die Marina Lanke. Eine kleine Hafenstadt für über 400 Boote, von Yachten bis Jollen.

       

      Die Marina ist seit mehreren Generationen in Familienbesitz. Antonia Twelkmeyer übernimmt gerade als 28-jährige Chefin das "Ruder". Ihr Vater ist ab sofort nur noch Berater der Tochter. Zur Marina Lanke gehören die Werft, eine Wasser-Tankstelle, die Segelschule und der Bootsverleih. Reporter Ulli Zelle trifft auf wasserbegeisterte Familien, die jedes Wochenende auf dem Boot verleben, oder eine junge Seefahrerin, die versucht ein altes Motorboot wieder "seetüchtig" zu machen. Maurice Stern, der Hafentechniker, kennt die Tücken fast aller Wasserfahrzeuge und hilft in jedem Fall. Im Marina-Restaurant mit direktem Blick aufs Wasser wird die kleine maritime Stadt mit Pizza und Pasta versorgt. Und dazu gibt es die schönsten Sonnenuntergänge an der Havel.

      "Hallo Nachbarn" ist die neue Reportage-Reihe am rbb-Vorabend mit außergewöhnlichen Geschichten über Menschen und Orte. Die Filme tauchen in Lebenswelten aus Stadt und Land ein, lassen die Leute vor Ort berichten und erzählen vom Leben in der Region, zwischen Spree und Havel, Luxushotel und Heuherberge, Streetlife und Hoflad.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 16.08.22
      04:30 - 05:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.11.2022