• 24.05.2022
      00:00 Uhr
      Polizeiruf 110: Mit List und Tücke Fernsehfilm DDR 1986 | rbb Fernsehen
       

      Während ein Krankenwagen eine alte Dame ins Krankenhaus fährt, raubt ein Fremder ihre Wohnung aus. Die Spur führt die Kriminalisten zu dem Krankenfahrer Frank Reiher. In einem am Tatort gefundenen Notizbuch waren alle seine Einsätze akribisch aufgelistet und stimmten mit weiteren Einbrüchen bei Hilfsbedürftigen überein. Tatsächlich finden Hauptmann Fuchs und sein Team in der Gartenlaube des Verdächtigen angehäuftes Diebesgut. Doch Reiher schwört, mit den Diebstählen nichts zu tun zu haben. Sowohl sein alter Gartennachbar als auch Tiller, Reihers Beifahrer, sind von seiner Unschuld überzeugt.

      Nacht von Montag auf Dienstag, 24.05.22
      00:00 - 01:15 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      VPS 23:45

      Während ein Krankenwagen eine alte Dame ins Krankenhaus fährt, raubt ein Fremder ihre Wohnung aus. Die Spur führt die Kriminalisten zu dem Krankenfahrer Frank Reiher. In einem am Tatort gefundenen Notizbuch waren alle seine Einsätze akribisch aufgelistet und stimmten mit weiteren Einbrüchen bei Hilfsbedürftigen überein. Tatsächlich finden Hauptmann Fuchs und sein Team in der Gartenlaube des Verdächtigen angehäuftes Diebesgut. Doch Reiher schwört, mit den Diebstählen nichts zu tun zu haben. Sowohl sein alter Gartennachbar als auch Tiller, Reihers Beifahrer, sind von seiner Unschuld überzeugt.

       

      Stab und Besetzung

      Hauptmann Fuchs Peter Borgelt
      Unterleutnant Goetzsch Jörg Hengstler
      Frank Reiher Peter Reusse
      Anja Reiher Ute Lubosch
      Francois Bormann Otto Mellies
      Jimmy Henry Hübchen
      Vera Barbara Dittus
      Tiller Dieter Wien
      Frau Saupe Gisela Morgen
      Frau Weimar Marga Legal
      Verkäuferin Kristiane Kupfer
      Marcanti Erich Gerberding
      Regie Helmut Krätzig
      Musik Hartmut Behrsing
      Kamera Walter Laaß
      Drehbuch Lothar Dutombe

      Eine alte Dame wird ins Krankenhaus eingeliefert. Gleichzeitig dringt ein Mann in ihre Wohnung ein und raubt sie aus. Als er sich aus dem Staub macht, bemerkt ihn eine Nachbarin und alarmiert die Polizei. Die Kriminalisten finden am Tatort einen Terminkalender des Krankentransporteurs Frank Reiher. Sie fahren zu seinem Wochenendgrundstück und stellen fest, dass dort Diebesgut gelagert wird. Gleichzeitig ermitteln die Kriminalisten in einem weiteren Fall. Alleinstehende alte Damen zeigen an, dass sie von einem Hypnotiseur bestohlen wurden. Einer beherzten Frau aus dem Schaustellergewerbe gelingt es, ihn in die Flucht zu schlagen und sie kann der Polizei wertvolle Hinweise geben. Frank Reiher ist den Verdächtigungen und dem Misstrauen seiner Frau nicht mehr gewachsen und begeht einen Selbstmordversuch, kann jedoch gerettet werden. Nach und nach kommen Hauptmann Fuchs und seine Kriminalisten einem raffinierten Diebes- und Betrugsduo auf die Schliche.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 24.05.22
      00:00 - 01:15 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      VPS 23:45

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.08.2022