• 02.08.2021
      20:00 Uhr
      Mein leckerer Garten (4/6) Bei Christophe Gentil | SWR Fernsehen BW
       

      Hobbygärtner Christophe Gentil aus Bad Herrenalb im Nordschwarzwald startet als vierter Kandidat in den SWR-Gartenwettbewerb: Dem Bauingenieur wurde einen Sommer lang beim Säen, Pflegen, Ernten und Kochen über die Schulter geschaut. Insgesamt stellt sich Christophe Gentil drei Herausforderungen: Er legt ein neues Beet für Wurzelgemüse an, kultiviert Zuckermais und tischt seinen Mitstreitenden im Herbst ein zweigängiges Garten-Menü auf.

      Montag, 02.08.21
      20:00 - 20:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Hobbygärtner Christophe Gentil aus Bad Herrenalb im Nordschwarzwald startet als vierter Kandidat in den SWR-Gartenwettbewerb: Dem Bauingenieur wurde einen Sommer lang beim Säen, Pflegen, Ernten und Kochen über die Schulter geschaut. Insgesamt stellt sich Christophe Gentil drei Herausforderungen: Er legt ein neues Beet für Wurzelgemüse an, kultiviert Zuckermais und tischt seinen Mitstreitenden im Herbst ein zweigängiges Garten-Menü auf.

       

      Es geht zu Christophe Gentil. In Bad Herrenalb im Nordschwarzwald liegt der 1200 Quadratmeter große
      Hausgarten des Bauingenieurs. Sein Ziel ist es, sich mit dem Garten, so gut es geht, selbst zu versorgen. Dabei verwertet er Früchte und Wildkräuter, von denen viele andere die Finger lassen: Aus Vogelbeeren, den Früchten der Eberesche, bereitet er Marmelade zu, mit Brennnesseln und Giersch verfeinert er seine Lasagne.

      Neben Hühnern halten Christophe Gentil und seine Ehefrau Sibylle auch zwölf Thüringer Waldziegen. Einmal die Woche gehen sie mit ihnen spazieren. Das ist auch nicht viel anders als mit einem Hund, finden die beiden. Den Ziegenmist nutzt Christophe als Dünger für seine Beete.

      Zusammen mit Sibylle startet der Hobbygärtner in seine erste, selbstgewählte Disziplin im Garten-Wettbewerb: Die beiden legen ein neues Beet für Wurzelgemüse an. Die zweite Aufgabe, die Christophe Gentil meistern muss, kommt vom SWR-Gartenexperten: Wie seine fünf Mitgärtner*innen erhält er im Frühjahr Zuckermais-Samen. Der Auftrag ist, daraus bis zum Herbst gesunde Pflanzen mit prächtigen Kolben heranzuziehen. Wie Christophe Gentil sich in beiden Disziplinen schlägt, beurteilt der Experte im Herbst.

      Zur Erntezeit kommen auch Christophes Mitstreiter*innen zu Besuch. Denn dann laden sich alle Sechs einmal reihum zum Essen ein. Jede*r von ihnen tischt den Gästen ein zweigängiges Garten-Menü auf. Ob Christophe die Mitstreiter*innen mit seiner Wildkräuter-Lasagne und einer Panna Cotta mit Zwetschgensoße überzeugen kann?

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.12.2021