• 04.07.2022
      21:00 Uhr
      Land und lecker Wer kocht das beste Landmenü? | WDR Fernsehen
       

      Hühner, Rinder, Schweine und Felder mit Ackerbau - wenn Kinder einen Bauernhof malen würden, könnte er aussehen, wie der Biohof Wiehenglück in Hüllhorst. Eyke Pahmeyer ist Bauer aus Leidenschaft. Gemeinsam mit seinem Bruder Hendrik Holzmeier hat er den Hof vor zwei Jahren auf Bio umgestellt. Die beiden haben sich die Arbeiten aufgeteilt: Der 34-jährige Eyke kümmert sich tagein, tagaus um seine besonderen Rinder. Die Angus- und Charolais-Herden grasen auf idyllischen Weiden in der Nähe des Mittellandkanals. Bruder Hendrik versorgt die Schweine und beackert die Felder.

      Montag, 04.07.22
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Hühner, Rinder, Schweine und Felder mit Ackerbau - wenn Kinder einen Bauernhof malen würden, könnte er aussehen, wie der Biohof Wiehenglück in Hüllhorst. Eyke Pahmeyer ist Bauer aus Leidenschaft. Gemeinsam mit seinem Bruder Hendrik Holzmeier hat er den Hof vor zwei Jahren auf Bio umgestellt. Die beiden haben sich die Arbeiten aufgeteilt: Der 34-jährige Eyke kümmert sich tagein, tagaus um seine besonderen Rinder. Die Angus- und Charolais-Herden grasen auf idyllischen Weiden in der Nähe des Mittellandkanals. Bruder Hendrik versorgt die Schweine und beackert die Felder.

       

      Sechs neue "Land & lecker"-Reisen starten in den Sommer. Drei Landfrauen und drei Landmänner besuchen sich gegenseitig auf ihren Höfen und bereiten ihren Gästen eine unvergessliche Zeit - wer veranstaltet den schönsten "Land & lecker"-Tag und wer ist am Ende die/der beste Gastgeber:in? Es werden Punkte für das Landmenü, die Dekorationen und das Erlebnis auf dem Hof vergeben.

      Hühner, Rinder, Schweine und Felder mit Ackerbau - wenn Kinder einen Bauernhof malen würden, könnte er aussehen, wie der Biohof Wiehenglück in Hüllhorst. Eyke Pahmeyer ist Bauer aus Leidenschaft. Gemeinsam mit seinem Bruder Hendrik Holzmeier hat er den Hof vor zwei Jahren auf Bio umgestellt. Die beiden haben sich die Arbeiten aufgeteilt: Der 34-jährige Eyke kümmert sich tagein, tagaus um seine besonderen Rinder. Die Angus- und Charolais-Herden grasen auf idyllischen Weiden in der Nähe des Mittellandkanals. Bruder Hendrik versorgt die Schweine und beackert die Felder.

      Auf dem Hof ist immer etwas los, denn hier leben drei Generationen: die Eltern der beiden Brüder und Hendriks Familie. Als echter Genießer möchte Eyke seinen "Land & lecker"-Gästen Fleisch von den eigenen Rindern servieren: Zum Hauptgang gibt es Roastbeef und als Dessert serviert er eine Mousse mit Erdbeeren und süßer Kräutersoße.

      Die anderen Teilnehmer:innen: Kate Jacobi lebt für eine nachhaltige Landwirtschaft auf einem Milchhof in der Warburger Börde. Sebastian Klein aus dem Bergischen Land betreibt eine solidarische Imkerei. Petra Balster-Spinne kümmert sich leidenschaftlich um Bauernhofpädagogik und besondere Hühner. Nicole Nassiry lebt und arbeitet mit seelisch erkrankten Menschen auf ihrem Hof in der Eifel. Benedikt Böcker bewirtschaftet gemeinsam mit Eltern und Bruder einen Beerenhof mit Tradition im Münsterland.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.09.2022