• 25.06.2022
      15:10 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. Geschichten aus dem Leipziger Zoo | hr-fernsehen
       

      Jörg Gräser und Tina Läßig erwarten einen neuen Amurleoparden aus Helsinki. Neben dem alten Paar Olga und Balin wird es dann drei dieser extrem vom Aussterben bedrohten Tiere in Leipzig geben. Wie hat der skandinavische Neuzugang die lange Reise überstanden? Die Halsband-Stachelleguane haben Nachwuchs: 28 Junge - Rekord. Nie ist in der Fachwelt von einem größeren Schlupf berichtet worden. Heiko Schäfer will nun untersuchen, ob die Tiere normal entwickelt sind. Doch zunächst muss er noch zwei Tiere aus dem Terrarium retten. Denn entgegen der einschlägigen Expertenmeinung fressen die Alttiere ihre Jungen doch.

      Samstag, 25.06.22
      15:10 - 16:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Jörg Gräser und Tina Läßig erwarten einen neuen Amurleoparden aus Helsinki. Neben dem alten Paar Olga und Balin wird es dann drei dieser extrem vom Aussterben bedrohten Tiere in Leipzig geben. Wie hat der skandinavische Neuzugang die lange Reise überstanden? Die Halsband-Stachelleguane haben Nachwuchs: 28 Junge - Rekord. Nie ist in der Fachwelt von einem größeren Schlupf berichtet worden. Heiko Schäfer will nun untersuchen, ob die Tiere normal entwickelt sind. Doch zunächst muss er noch zwei Tiere aus dem Terrarium retten. Denn entgegen der einschlägigen Expertenmeinung fressen die Alttiere ihre Jungen doch.

       

      Der Streit der Marabumänner eskaliert. Schon seit einiger Zeit will Bruno seiner Partnerin Erika mit einer prächtigen Brutstätte imponieren. Doch irgendwie will es nicht so recht klappen - weder mit dem Nestbau noch mit den beiden. Im Gegenteil: Bruno lässt mittlerweile seine Wut sogar an Erika aus. Marco Mehner glaubt, dass der ständige Sichtkontakt zum zweiten Marabumann Rasputin daran schuld ist. Deshalb werden nun die Ställe verplankt, also sichtdicht gemacht. Wird das dem Liebesglück auf die Sprünge helfen? Hoa, jüngste Leipziger Elefantenkuh, soll endlich in den Rest der Herde integriert werden. Kein einfaches Unternehmen, erfordert es doch Michael Tempelhoffs ganze Überzeugungskraft, Hoa aus dem sicheren Elefantentempel zu locken. Nach der Eingliederung der beiden neuen Kühe aus Hamburg sind die Karten im Machtpoker neu gemischt. Die gemeinsame Außenanlage von Lippenbären und Rhesusaffen soll neu gestaltet werden: alte Bäume raus, neue rein. Allerdings: Die Rhesusaffen ließen sich nicht von den Bäumen locken. Nun sind sie gemeinsam mit den Gärtnern auf der Anlage und haben buchstäblich die Bauaufsicht. Doch mit einem haben die Tiere nicht gerechnet: dem Lärm von Presslufthammer, Kettensäge und Co. - ohrenbetäubend. Wer jagt nun wen von der Anlage? Auch die alte Tigerfarm wird hergerichtet und verschönert. Jörg Gräser und Tina Läßig erwarten einen neuen Amurleoparden aus Helsinki. Neben dem alten Paar Olga und Balin wird es dann drei dieser extrem vom Aussterben bedrohten Tiere in Leipzig geben. Wie hat der skandinavische Neuzugang die lange Reise überstanden? Die Halsband-Stachelleguane haben Nachwuchs: 28 Junge - Rekord. Nie ist in der Fachwelt von einem größeren Schlupf berichtet worden. Heiko Schäfer will nun untersuchen, ob die Tiere normal entwickelt sind. Doch zunächst muss er noch zwei Tiere aus dem Terrarium retten. Denn entgegen der einschlägigen Expertenmeinung fressen die Alttiere ihre Jungen doch.

      Gemeinsam mit den Tierpflegern des Leipziger Zoos gewinnen die Zuschauer Einblicke in eine faszinierende Welt, die ihnen normalerweise verschlossen bleibt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.12.2022