• 25.06.2022
      18:45 Uhr
      Metzgerei mit Zukunft - Katharina und ihr Wursthimmel 2022 | hr-fernsehen
       

      Handwerk muss wieder cool werden! Wie kann das funktionieren? Die junge Fleischermeisterin Katharina Koch aus Calden geht ihren eigenen Weg. Mit ungewöhnlichen Produkten, Team Spirit statt hierarchischer Struktur, flexiblen Arbeitszeiten oder einem E-Auto für die Azubis kämpft sie gegen den Nachwuchsmangel im Handwerk. Der neueste Coup: eine eigene Wurst für die documenta fifteen in Kassel.

      Samstag, 25.06.22
      18:45 - 19:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Handwerk muss wieder cool werden! Wie kann das funktionieren? Die junge Fleischermeisterin Katharina Koch aus Calden geht ihren eigenen Weg. Mit ungewöhnlichen Produkten, Team Spirit statt hierarchischer Struktur, flexiblen Arbeitszeiten oder einem E-Auto für die Azubis kämpft sie gegen den Nachwuchsmangel im Handwerk. Der neueste Coup: eine eigene Wurst für die documenta fifteen in Kassel.

       

      Da staunten die Caldener nicht schlecht, als plötzlich die junge Katharina Koch hinter der Ladentheke der alteingesessenen Metzgerei des Ortes stand. Weil die älteren Brüder die Nachfolge des Vaters nicht antreten wollten, wagte sie den Sprung. Direkt von der UN in New York, wo die Caldenerin nach dem Politikstudium arbeitete, zurück ins Nordhessische und in die Fleischerlehre.

      Eigentlich will heute niemand mehr Fleischer werden, der Nachwuchsmangel ist in diesem Handwerk am schlimmsten. Katharina hat das nicht abgeschreckt. Dem Laden des Vaters hat die junge Metzgermeisterin zuerst einmal einen Online-Shop verpasst und jetzt mit vielerlei neuen Produkten wie Gin-Stracke oder affinierter Wurst ein etwas anderes Erscheinungsbild verliehen.

      Handwerk muss wieder cool werden, wünscht sich die 35-Jährige. „Ich bin Fleischer, und was machst du so?“- der selbstbewusste Einstieg in ein Partygespräch kommt Katharina leicht über die Lippen. Für den Nachwuchs im Handwerk wünscht sie es sich genauso. Ihr Weg: kollegiales, wertschätzendes Miteinander, ein E-Auto, das die Azubis auch privat nutzen dürfen und vor allem viel Entfaltung.

      Bei Katharina Koch tüftelt der Metzger auch an einem Rezept für ein veganes Weckewerk! Auftraggeber ist die „documenta“ in Kassel. Bei der Weltkunstausstellung verkauft sie ihre documenta-Stracke im nachhaltigen Geschirrtuch und eben das vegane Weckewerk.

      Ein Film von Lena Gievers

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.12.2022