• 21.10.2021
      22:30 Uhr
      Hauptsache Kultur extra We Should All Be Feminists! Die Buchmesse im Zeichen der Frauenrechte | hr-fernsehen
       

      Erst wenn wir den Feminismus nicht mehr brauchen, werden wir in einer gerechten Welt leben. Frauenrechte gehörten Jahrzehnte zum „guten Ton“ – mehr aber nicht. Kluge und inspirierende Autorinnen verschaffen sich jetzt Gehör und werden gefeiert. Der Feminismus auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse ist vielfältig. Wir sprechen mit der Friedenspreisträgerin Tsitsi Dangarembga, der Buchpreisträgerin Antje Rávik Strubel und der kanadischen Literaturgröße Margaret Atwood.

      Donnerstag, 21.10.21
      22:30 - 23:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Erst wenn wir den Feminismus nicht mehr brauchen, werden wir in einer gerechten Welt leben. Frauenrechte gehörten Jahrzehnte zum „guten Ton“ – mehr aber nicht. Kluge und inspirierende Autorinnen verschaffen sich jetzt Gehör und werden gefeiert. Der Feminismus auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse ist vielfältig. Wir sprechen mit der Friedenspreisträgerin Tsitsi Dangarembga, der Buchpreisträgerin Antje Rávik Strubel und der kanadischen Literaturgröße Margaret Atwood.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Cecile Schortmann

      "Hauptsache Kultur" berichtet über Kulturhighlights in Hessen, über Trends und Tendenzen, über Skandale und Flops. Das aktuelle Kulturmagazin stellt aufregende Macher der hessischen Kulturszene vor, blickt hinter die Kulissen, mischt sich meinungsstark in Debatten ein: aktuell, überraschend, kontrovers.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.08.2022