• 27.05.2022
      22:50 Uhr
      Public Enemy No. 1 - Mordinstinkt Fernsehfilm Frankreich/Italien/Kanada 2008 (Mesrine: L'instinct de mort) | BR Fernsehen
       

      Algerien, Ende der 1950er-Jahre: Jacques Mesrine wird während seines Kriegsdienstes gezwungen, einen arabischen Gefangenen zu foltern. Nach seiner Rückkehr nach Frankreich beginnt er eine kriminelle Karriere. Schnell wird aus dem Kleinganoven ein ebenso skrupel- wie rücksichtsloser Gangster, der unterstützt von Guido, einem lokalen Paten, nach ganz oben will.

      Actionthriller von Regisseur Jean-François Richet mit Vincent Cassel und Gérard Depardieu in den Hauptrollen.

      Freitag, 27.05.22
      22:50 - 00:35 Uhr (105 Min.)
      105 Min.
      Stereo

      Algerien, Ende der 1950er-Jahre: Jacques Mesrine wird während seines Kriegsdienstes gezwungen, einen arabischen Gefangenen zu foltern. Nach seiner Rückkehr nach Frankreich beginnt er eine kriminelle Karriere. Schnell wird aus dem Kleinganoven ein ebenso skrupel- wie rücksichtsloser Gangster, der unterstützt von Guido, einem lokalen Paten, nach ganz oben will.

      Actionthriller von Regisseur Jean-François Richet mit Vincent Cassel und Gérard Depardieu in den Hauptrollen.

       

      Stab und Besetzung

      Guido Gérard Depardieu
      Jacques Mesrine Vincent Cassel
      Jeanne Schneider Cécile de France
      Paul Gilles Lellouche
      Mesrines Vater Michel Duchaussoy
      Mesrines Mutter Myriam Boyer
      Sarah Florence Thomassin
      Sofia Elena Anaya
      Jean-Paul Mercier Roy Dupuis
      Regie Jean-François Richet

      Paris, 2. November 1979: Frankreichs "Staatsfeind Nr. 1", der Bankräuber Jacques Mesrine, verlässt mit seiner Geliebten Sylvia seine konspirative Wohnung und steigt in seinen BMW. An einer Kreuzung blockiert ein Lastwagen den Weg, die Plane der Ladefläche wird hochgerissen, eine Gruppe von Scharfschützen eröffnet das Feuer auf Mesrine. Ein Zeitsprung wirft das Publikum zurück in die 1950er-Jahre, in das von den Franzosen besetzte Algerien, wo ein blutiger Bürgerkrieg und ein Aufstand gegen die Kolonialmacht toben. Jacques Mesrine ist ein junger Soldat. Seine Kameraden drängen ihn dazu, einen arabischen Häftling zu foltern. Mesrine erschießt den Gefangenen. Als er nach Frankreich zurückkehrt, taucht er in die Pariser Unterwelt ein, wo er in dem lokalen Paten Guido einen Mentor findet. Schnell wird aus dem kleinen Ganoven ein ebenso skrupel- wie rücksichtsloser Gangster. Mesrine lernt die junge Spanierin Sofia kennen, bald heiraten sie. Für einige Zeit versucht er sich an einem bürgerlichen Leben und geht einer regelmäßigen Arbeit nach – doch das funktioniert nicht lange. Nachdem Sofia ihn nach einem gescheiterten Bankraub verlässt, findet er in Jeanne eine Seelenverwandte, mit der er gemeinsam Banken ausraubt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 27.05.22
      22:50 - 00:35 Uhr (105 Min.)
      105 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.09.2022