• 29.09.2021
      18:00 Uhr
      STATIONEN Erntedank in Zeiten des Klimawandels | BR Fernsehen
       

      Am 3. Oktober wird das Erntedankfest gefeiert: Der Tag, an dem Christ/innen Gott für die Gaben der Ernte danken. Auch in diesem Jahr waren extreme Wetterveränderungen wie Hitze oder Starkregen weltweit bemerkbar. Sie wirken sich auf die Ernte aus, beeinflussen unser Leben.

      Dass Wetter und Überleben unmittelbar zusammenhängen, wissen Bauern und Bäuerinnen, Bergführer/innen und Forscher/innen schon seit Langem. Der Umgang mit der Natur und der Schöpfung ist ein ebenso christliches wie aktuell brennendes Thema.

      Mittwoch, 29.09.21
      18:00 - 18:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Am 3. Oktober wird das Erntedankfest gefeiert: Der Tag, an dem Christ/innen Gott für die Gaben der Ernte danken. Auch in diesem Jahr waren extreme Wetterveränderungen wie Hitze oder Starkregen weltweit bemerkbar. Sie wirken sich auf die Ernte aus, beeinflussen unser Leben.

      Dass Wetter und Überleben unmittelbar zusammenhängen, wissen Bauern und Bäuerinnen, Bergführer/innen und Forscher/innen schon seit Langem. Der Umgang mit der Natur und der Schöpfung ist ein ebenso christliches wie aktuell brennendes Thema.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Irene Esmann

      Am 3. Oktober wird das Erntedankfest gefeiert: Der Tag, an dem Christ/innen Gott für die Gaben der Ernte danken. Auch in diesem Jahr waren extreme Wetterveränderungen wie Hitze oder Starkregen weltweit bemerkbar. Sie wirken sich auf die Ernte aus, beeinflussen unser Leben. Wetterextreme wie Starkregen gab es in diesem Sommer 2021 auch im Berchtesgadener Land. Dort half man sich gegenseitig, unter anderem durch Futterspenden.

      Dass Wetter und Überleben unmittelbar zusammenhängen, wissen Bauern und Bäuerinnen, Bergführer/innen und Forscher/innen schon seit Langem. Der Umgang mit der Natur und der Schöpfung ist ein ebenso christliches wie aktuell brennendes Thema.

      Religion erleben - der Name "STATIONEN" ist Programm. Ob Stationen einer persönlichen Entwicklung oder Stationen des Kirchenjahrs, die Feste der Religionen oder Stationen des Lebens: Es wird gefragt, wie Menschen denken und glauben. Religion soll (mit) zu erleben sein, um die eigene Orientierung in einer komplizierten Welt zu finden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.12.2021