• 27.07.2021
      20:15 Uhr
      Tatort: Gesang der toten Dinge Fernsehfilm Deutschland 2009 | BR Fernsehen
       

      Die hochsensible TV-Astrologin Doro wird tot aufgefunden. Der Gerichtsmediziner spricht von Selbstmord und hat dafür nach erstem Augenschein stichhaltige Argumente. Doch dann stellt sich heraus, dass es in der Ehe von Doro und Gatte Remy kriselte. Remy hatte eine Affäre mit Selina, der besten Freundin seiner Frau. Die Münchner Hauptkommissare Franz Leitmayr und Ivo Batic ermitteln im Umfeld rätselhafter Hellseher und Esoterik-Anhänger. Gelingt es ihnen, in diesem Fall bei klarem Verstand zu bleiben?

      Dienstag, 27.07.21
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Dolby

      Die hochsensible TV-Astrologin Doro wird tot aufgefunden. Der Gerichtsmediziner spricht von Selbstmord und hat dafür nach erstem Augenschein stichhaltige Argumente. Doch dann stellt sich heraus, dass es in der Ehe von Doro und Gatte Remy kriselte. Remy hatte eine Affäre mit Selina, der besten Freundin seiner Frau. Die Münchner Hauptkommissare Franz Leitmayr und Ivo Batic ermitteln im Umfeld rätselhafter Hellseher und Esoterik-Anhänger. Gelingt es ihnen, in diesem Fall bei klarem Verstand zu bleiben?

       

      Dieser Fall führt die Münchner Hauptkommissare Franz Leitmayr und Ivo Batic bis an ihre Grenzen. Die Fernsehastrologin Doro Pirol wird in ihrer Villa im Münchner Stadtteil Nymphenburg erschossen aufgefunden. Nicht nur Doros Ehemann Remy und ihr Stiefvater Prof. K. D. Mosberg zeigen sich erschüttert. Auch die langjährige Haushälterin Annemarie Weigand kann den plötzlichen Tod der schönen Frau kaum fassen. Der Gerichtsmediziner spricht von Selbstmord und hat dafür nach erstem Augenschein stichhaltige Argumente. Die Tote wurde von ihrer Freundin Selina Fritsch aufgefunden.

      Doro und Remy agierten als populäre Esoterikstars in ihrer TV-Show "Astraltime" vor der Kamera. Selina arbeitet als Wahrsagerin hinter den Kulissen. Dort geht die Mehrzahl aller Zuschaueranrufe ein. Für die Münchner Kriminalhauptkommissare Ivo Batic und Franz Leitmayr kristallisiert sich bei den Ermittlungen schnell heraus, dass es in der Ehe von Doro und Remy kriselte. Remy hatte eine Affäre mit Selina, der besten Freundin seiner Frau.

      Der Brief der "Selbstmörderin" erweist sich als Fälschung. Also handelt es sich doch um Mord? Ein letzter Kalendereintrag von Doro führt die Kommissare in die Parkanlage von Schloss Nymphenburg. Hier wirkt Fefi Zänglein seit Jahren als kundige Gärtnerin. Batic und Leitmayr merken schnell, dass Fefi besonders ist. Sie kann "Aura sehen", ihre Begabung brachte ihr mehr als einmal Ärger mit den Behörden ein. Batic ist verblüfft, weil Fefi ihm von seinem einstigen Hund berichten kann, der schon lange tot ist und an dem sein Herz hing. Er bemüht sich, im Laufe der weiteren Ermittlungen bei klarem Verstand zu bleiben. Denn die Entwicklungen in der Villa und vor allem die Begegnung mit Fefi führen die Kommissare in eine rätselhafte Welt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 27.07.21
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Dolby

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.02.2023