• 12.08.2022
      02:35 Uhr
      Der Wolf - Dunkle Geschäfte Fernsehfilm Norwegen/Dänemark/Deutschland 2007 (Varg Veum - Tornerose) | Das Erste
       

      Die besorgten Eltern Håkon und Vera Werner engagieren Privatdetektiv Varg Veum, der nach ihrem verschwundenen Sohn Peter suchen soll. Schneller als ihm lieb ist, findet der Ermittler die Leiche des Jungen in einem Hotel. Peter war in krumme Geschäfte verwickelt: Er hat Gelder des Drogendealers Minken veruntreut und an der Börse verspekuliert. Doch Varg Veum ist irritiert. Irgendwie passt bei dieser Geschichte, in die auch die Nachbarn der Familie Werner verwickelt sind, nichts zusammen. Ausgerechnet von seinem speziellen Freund, Kommissar Hamre, erhält der Privatdetektiv eine Information, die den Fall in ein anderes Licht taucht.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 12.08.22
      02:35 - 04:05 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Die besorgten Eltern Håkon und Vera Werner engagieren Privatdetektiv Varg Veum, der nach ihrem verschwundenen Sohn Peter suchen soll. Schneller als ihm lieb ist, findet der Ermittler die Leiche des Jungen in einem Hotel. Peter war in krumme Geschäfte verwickelt: Er hat Gelder des Drogendealers Minken veruntreut und an der Börse verspekuliert. Doch Varg Veum ist irritiert. Irgendwie passt bei dieser Geschichte, in die auch die Nachbarn der Familie Werner verwickelt sind, nichts zusammen. Ausgerechnet von seinem speziellen Freund, Kommissar Hamre, erhält der Privatdetektiv eine Information, die den Fall in ein anderes Licht taucht.

       

      Im Auftrag von Bankier Niels Halle (Bjørn Willberg Andersen) und dessen Frau Vigdis (Marianne Nielsen) macht Privatdetektiv Varg Veum (Trond Espen Seim) deren verschwundene drogensüchtige Tochter Lisa (Julie Rusti) ausfindig und bringt sie wieder nach Hause. Die Nachbarn der Halles, Håkon Werner (Stig Amdam) und dessen Frau Vera (Ågot Sendstad), sind beunruhigt, denn ihr Sohn Peter (Frank Kjosås) - Lisas Freund - wird ebenfalls vermisst.

      Widerwillig nimmt der Detektiv auch diesen Auftrag an, und es kommt noch schlimmer, als er erwartet hat: Als er Peters Leiche in einem Hotelzimmer entdeckt, muss selbst der hartgesottene Ermittler sich übergeben. Wer hat den Jungen nur so zugerichtet? Von Lisa, die Peter kurz vor dessen Tod im Hotel besuchte, erfährt Varg Veum, dass Peter dem Dealer Minken (Sverre Røssummoen) eine hübsche Summe schuldete. Mit Minkens Geld hatte Peter sich an der Börse verspekuliert, wo er durch einen Insiderhandel schnell abkassieren wollte. Hat Minken den Jungen deshalb umbringen lassen?

      Von seinem speziellen Freund, Kommissar Hamre (Bjørn Floberg), erfährt Varg Veum, dass Peter vor seinem Tod mit einer Blutsverwandten geschlafen hatte. Als Vigdis Halle davon erfährt, nimmt ein doppeltes Familiendrama seinen Gang.

      "Der Wolf - Dunkle Geschäfte" entstand nach einer Romanvorlage von Gunnar Staalesen. In seiner Heimat zählt der 1947 geborene Staalesen zu den führenden Krimiautoren. Sein eigenbrötlerischer Privatdetektiv hat bereits mehr als ein Dutzend Fälle gelöst. Die kantige Figur des Varg Veum, hervorragend gespielt von Trond Espen Seim, ist von Chandlers Philip Marlowe inspiriert. Wie die Romanhandlung ist auch die aufwendige Adaption des dritten Varg-Veum-Romans "Dornröschen schlief wohl Hundert Jahr" von 1990 in Staalesens Heimatstadt Bergen angesiedelt. Beeindruckende Landschaftsbilder schaffen eine ganz eigene Atmosphäre, die den Zuschauer unmittelbar in den Bann zieht.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 12.08.22
      02:35 - 04:05 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.11.2022