• 28.11.2021
      01:55 Uhr
      Das Wort zum Sonntag spricht Pfarrer Wolfgang Beck, Hildesheim | Das Erste
       

      Adventliches Warten ist kein träges Abwarten
      Pfarrer Wolfgang Beck geht in seinem Wort zum Sonntag auf die Adventszeit ein. Das markante Adventslied „Wachet auf, ruft uns die Stimme“, das in der Pestzeit im 16. Jahrhundert gedichtet wurde, rüttelt auf und fordert auch heute Menschen heraus, nicht mehr abzuwarten, sondern in die Aktion zu kommen. Trägheit im Denken und Handeln sind für Pfarrer Beck in dieser Vorbereitungszeit auf Weihnachten nicht akzeptabel. Gerade deshalb dankt er gerade den jungen Menschen, die sich derzeit vehement für Veränderungen einsetzen.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 28.11.21
      01:55 - 02:00 Uhr (5 Min.)
      5 Min.
      VPS 00:50

      Adventliches Warten ist kein träges Abwarten
      Pfarrer Wolfgang Beck geht in seinem Wort zum Sonntag auf die Adventszeit ein. Das markante Adventslied „Wachet auf, ruft uns die Stimme“, das in der Pestzeit im 16. Jahrhundert gedichtet wurde, rüttelt auf und fordert auch heute Menschen heraus, nicht mehr abzuwarten, sondern in die Aktion zu kommen. Trägheit im Denken und Handeln sind für Pfarrer Beck in dieser Vorbereitungszeit auf Weihnachten nicht akzeptabel. Gerade deshalb dankt er gerade den jungen Menschen, die sich derzeit vehement für Veränderungen einsetzen.

       
      Keine weiteren Informationen
      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 28.11.21
      01:55 - 02:00 Uhr (5 Min.)
      5 Min.
      VPS 00:50

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.11.2022