• 14.08.2022
      16:35 Uhr
      Pia und die wilde Natur Was geht ab im Wattenmeer | KiKA
       

      Ab jetzt ist auch Pia auf der ganzen Welt unterwegs, immer auf der Suche nach wilden Tieren in ihrer natürlichen Umgebung. Beide wollen so viel wie möglich über die verschiedenen Tiere herausfinden, die sie auf ihren Reisen kennenlernen. Neben „Anna und die wilden Tiere“ und „Pia und die wilden Tiere“.
      In jeder Folge geht es um ein spezielles Tier. Das kann das Zebra in Afrika, das Baumkänguru in Australien oder auch der Fuchs bei uns im Wald sein. Anna und Pia treffen dabei Menschen, die sich ...
      1. Was geht ab im Wattenmeer

      Sonntag, 14.08.22
      16:35 - 17:00 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Ab jetzt ist auch Pia auf der ganzen Welt unterwegs, immer auf der Suche nach wilden Tieren in ihrer natürlichen Umgebung. Beide wollen so viel wie möglich über die verschiedenen Tiere herausfinden, die sie auf ihren Reisen kennenlernen. Neben „Anna und die wilden Tiere“ und „Pia und die wilden Tiere“.
      In jeder Folge geht es um ein spezielles Tier. Das kann das Zebra in Afrika, das Baumkänguru in Australien oder auch der Fuchs bei uns im Wald sein. Anna und Pia treffen dabei Menschen, die sich ...
      1. Was geht ab im Wattenmeer

       

      Zielgruppe= 7

      LizenzInhaber= ARD / BR

      Heute grüßt Pia mit einem fröhlichen „Moin“ aus dem Wattenmeer im hohen Norden. Denn an der Nordsee liegt das größte Wattenmeer der Welt. Und zwischen Ebbe und Flut ist tierisch was los.
      Auf der Suche nach den mysteriösen „Spaghetti-Haufen“-Machern im Watt muss sich Pia vor den Scheren einer Strandkrabbe in Acht nehmen. Außerdem stößt sie auf eine Herzmuschel, die einen coolen Wasserpistolen-Trick draufhat. Die „Spaghetti-Haufen“ werden aber von einem anderen Lebewesen produziert, das sich durch den Schlick frisst und hin und wieder seinen Popo aus dem Boden streckt: der Wattwurm.
      Auf einer Salzwiese hält Pia anschließend Ausschau nach einem salzigen Meeresgemüse. Der lila Halligflieder ist streng geschützt und der Wermut schmeckt viel zu bitter. Bei einem kaktusähnlichen Gewächs aber greift Pia beherzt zu: Es ist der Queller! Zum Schluss muss Pia ein Raubtier finden, das die „Banane“ macht. Auf einer Sandbank findet sie die Antwort.

      Regie: Christiane Streckfuß / Sylvia Obst u.a.

      Autor: Ben Wolter

      Kamera: Matthias Kraus

      Musik: Harald Reitinger & Uli Fischer / Manuel Weber & Benni Freibott

      Produktion: Text+Bild Medienproductions GmbH / BR

      1. Was geht ab im Wattenmeer
      Heute grüßt Pia mit einem fröhlichen „Moin“ aus dem Wattenmeer im hohen Norden. Denn an der Nordsee liegt das größte Wattenmeer der Welt. Und zwischen Ebbe und Flut ist tierisch was los.
      Auf der Suche nach den mysteriösen „Spaghetti-Haufen“-Machern im Watt muss sich Pia vor den Scheren einer Strandkrabbe in Acht nehmen. Außerdem stößt sie auf eine Herzmuschel, die einen coolen Wasserpistolen-Trick draufhat. Die „Spaghetti-Haufen“ werden aber von einem anderen Lebewesen produziert, das sich durch den Schlick frisst und hin und wieder seinen Popo aus dem Boden streckt: der Wattwurm.
      Auf einer Salzwiese hält Pia anschließend Ausschau nach einem salzigen Meeresgemüse. Der lila Halligflieder ist streng geschützt und der Wermut schmeckt viel zu bitter. Bei einem kaktusähnlichen Gewächs aber greift Pia beherzt zu: Es ist der Queller! Zum Schluss muss Pia ein Raubtier finden, das die „Banane“ macht. Auf einer Sandbank findet sie die Antwort.

      Regie: Christiane Streckfuß / Sylvia Obst u.a.

      Autor: Ben Wolter

      Kamera: Matthias Kraus

      Musik: Harald Reitinger & Uli Fischer / Manuel Weber & Benni Freibott

      Produktion: Text+Bild Medienproductions GmbH / BR

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 14.08.22
      16:35 - 17:00 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.01.2023