• 09.08.2022
      18:00 Uhr
      Wir Kinder aus dem Möwenweg Wir sind Popstars | KiKA
       

      Acht Kinder zwischen vier und elf Jahren ziehen in ein Neubaugebiet und leben Tür an Tür. Sie gehen in die gleiche Schule, spielen zusammen und durchlaufen ein gemeinsames Jahr mit all seinen Erfahrungen, Entdeckungen und Überraschungen. Da sind der Junge Petja und seine Freunde Vincent, Laurin und Maus auf der einen und das Mädchen Tara und ihre Freundinnen Tieneke, Fritzi und Jul auf der anderen Seite. Sie haben oft unterschiedliche Ansichten und nicht immer geht es dabei lustig und heiter zu: ...
      8. Wir sind Popstars

      Dienstag, 09.08.22
      18:00 - 18:15 Uhr (15 Min.)
      15 Min.

      Acht Kinder zwischen vier und elf Jahren ziehen in ein Neubaugebiet und leben Tür an Tür. Sie gehen in die gleiche Schule, spielen zusammen und durchlaufen ein gemeinsames Jahr mit all seinen Erfahrungen, Entdeckungen und Überraschungen. Da sind der Junge Petja und seine Freunde Vincent, Laurin und Maus auf der einen und das Mädchen Tara und ihre Freundinnen Tieneke, Fritzi und Jul auf der anderen Seite. Sie haben oft unterschiedliche Ansichten und nicht immer geht es dabei lustig und heiter zu: ...
      8. Wir sind Popstars

       

      Zielgruppe= 6

      LizenzInhaber= ZDF

      Was tun, wenn es in den Ferien regnet? Jul und Fritzi schlagen vor, ein Popkonzert zu organisieren. Die Idee ist prima, die Ausführung allerdings trifft schnell auf heftige Schwierigkeiten.

      Viel Zeit bleibt bis zum Abend nicht. Bis dahin muss klar sein, wer singt, wie die Tanzeinlage funktioniert, wer an der Kasse sitzt und wer alles zum Konzert eingeladen wird. Als es dann Abend wird, geschieht die Katastrophe: der Strom fällt aus im Möwenweg.
      Es sind Sommerferien, aber das Wetter nimmt darauf keine Rücksicht. Es regnet. Kein Wunder, dass es Tara, Petja und Maus langweilig wird. Da trifft es sich gut, dass Jul und Fritzi eine gute Idee haben: sie schlagen vor, am Abend ein Popkonzert für alle Eltern zu geben. Und weil so ein Konzert natürlich nicht vom Himmel fällt, wie es der Regen tut, muss geprobt werden. Die Jungs wollen als Boygroup auftreten, die Mädchen als Girlsband. Und schon beginnen die Schwierigkeiten. Nicht nur, das Jul als die Älteste für sich beansprucht, die Sängerin zu sein, während die anderen Mädchen als Tänzerinnen im Hintergrund zu stehen haben und nicht nur, dass es schwierig ist, für Maus eine angemessene Rolle zu finden. Viel schlimmer ist es, dass kurz vor Beginn der Veranstaltung der Strom ausfällt. Da ist nun guter Rat teuer. Ausgerechnet die Jüngste, Fritzi nämlich, ist es, die mit einer wunderbaren Lösung für die ziemlich brenzlige Situation aufwarten kann.

      Regie: Eckart Fingberg

      Buch: Lisa Clodt / Heike Sperling / Eckart Fingberg

      Nach der gleichnamigen Kinderbuchreihe von Kirsten Boie

      Musik: Danny Chang

      Titellied: RADAU! feat. German Wahnsinn

      Produktion: WunderWerk GmbH in Koproduktion mit Beta Film und dem ZDF

      8. Wir sind Popstars
      Was tun, wenn es in den Ferien regnet? Jul und Fritzi schlagen vor, ein Popkonzert zu organisieren. Die Idee ist prima, die Ausführung allerdings trifft schnell auf heftige Schwierigkeiten.

      Viel Zeit bleibt bis zum Abend nicht. Bis dahin muss klar sein, wer singt, wie die Tanzeinlage funktioniert, wer an der Kasse sitzt und wer alles zum Konzert eingeladen wird. Als es dann Abend wird, geschieht die Katastrophe: der Strom fällt aus im Möwenweg.
      Es sind Sommerferien, aber das Wetter nimmt darauf keine Rücksicht. Es regnet. Kein Wunder, dass es Tara, Petja und Maus langweilig wird. Da trifft es sich gut, dass Jul und Fritzi eine gute Idee haben: sie schlagen vor, am Abend ein Popkonzert für alle Eltern zu geben. Und weil so ein Konzert natürlich nicht vom Himmel fällt, wie es der Regen tut, muss geprobt werden. Die Jungs wollen als Boygroup auftreten, die Mädchen als Girlsband. Und schon beginnen die Schwierigkeiten. Nicht nur, das Jul als die Älteste für sich beansprucht, die Sängerin zu sein, während die anderen Mädchen als Tänzerinnen im Hintergrund zu stehen haben und nicht nur, dass es schwierig ist, für Maus eine angemessene Rolle zu finden. Viel schlimmer ist es, dass kurz vor Beginn der Veranstaltung der Strom ausfällt. Da ist nun guter Rat teuer. Ausgerechnet die Jüngste, Fritzi nämlich, ist es, die mit einer wunderbaren Lösung für die ziemlich brenzlige Situation aufwarten kann.

      Regie: Eckart Fingberg

      Buch: Lisa Clodt

      Nach der gleichnamigen Kinderbuchreihe von Kirsten Boie

      Produktion: WunderWerk GmbH in Koproduktion mit dem ZDF

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 09.08.22
      18:00 - 18:15 Uhr (15 Min.)
      15 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.01.2023