• 02.12.2022
      12:50 Uhr
      37¬įLeben Warum glaubst du? Die Liebe | 3sat
       

      Der Glaube und die Liebe, wie passen sie zusammen? Saadet Czapski will wissen: Was bringt der Glaube jungen Paaren in der Liebe, wo ist der Mehrwert, und wie sehen das queere Menschen?

      Freitag, 02.12.22
      12:50 - 13:20 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Der Glaube und die Liebe, wie passen sie zusammen? Saadet Czapski will wissen: Was bringt der Glaube jungen Paaren in der Liebe, wo ist der Mehrwert, und wie sehen das queere Menschen?

       

      "Warum glaubst du?" befasst sich mit den Glaubensfragen junger Menschen. Auf ihrer Entdeckungsreise geht Saadet der Frage nach, ob Religion heute noch etwas zu melden hat, warum junge Leute an ihrem Glauben festhalten und danach leben.

      In dieser Folge trifft Saadet Zakaria und Hannah, er ist Muslim, sie Katholikin. Die beiden haben nach islamischem Ritus geheiratet. Darauf haben sie sich geeinigt. In ihrer Ehe wollen sie sich auf die Gemeinsamkeiten der Religionen konzentrieren. Wie gelingt das in Alltagsfragen: "Kaufen wir einen Weihnachtsbaum?", oder "Kochen wir halal?" Saadet fragt, wie ihre Religionen das Zusammenleben prägen und wie ihre Familien dazu stehen.

      Das katholische Ehepaar Katharina und Benedikt ist seit August 2022 verheiratet und hat eine neun Monate alte Tochter, die es christlich erziehen will. Der Glaube spielt in ihrem Lebensalltag eine große Rolle, gemeinsames Beten ist ihnen sehr wichtig. Ihre Ehe, die im Versprechen vor Gott gebunden ist, gibt der Partnerschaft eine besondere Tiefe. Saadet will verstehen, wie das gemeint ist und wie sie das konkret leben.

      Monty beschreibt sich selbst als "wandelnden Widerspruch". Als bisexueller Jude ist er aber davon √ľberzeugt, dass Queersein und Judentum einander nicht ausschlie√üen. Denn queeres j√ľdisches Leben er√∂ffne neue Perspektiven, die alle Gl√§ubigen bereichern k√∂nnen. Saadet interessiert, wie Monty queeres j√ľdisches Leben gestaltet und wie er es in der Gesellschaft und in j√ľdischen Gemeinden sichtbarer und selbstverst√§ndlicher machen will.

      Die Sendereihe berichtet aus au√üergew√∂hnlicher Perspektive heraus √ľber f√ľr unsere Gesellschaft typische Lebenssituationen: die Kamera begleitet eine Gruppe oder einzelne Menschen in meist besonders exponierter sozialer Situation.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 02.12.22
      12:50 - 13:20 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.03.2023