• 17.08.2022
      01:05 Uhr
      Simplon Dorf sucht Nachwuchs 3sat
       

      Die Schweizer Gemeinde Simplon Dorf im Kanton Wallis kämpft wie viele Bergdörfer gegen die Abwanderung. Nur knapp konnte im Sommer die Schließung der Schule verhindert werden. Eine junge Lehrerin hat für ein halbes Jahr zugesagt. Jetzt muss das 295-Seelen-Dorf moderner werden, sagt der Gemeindepräsident. Reporterin Elvira Stadelmann über ein Bergdorf im Wandel.

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 17.08.22
      01:05 - 01:35 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Die Schweizer Gemeinde Simplon Dorf im Kanton Wallis kämpft wie viele Bergdörfer gegen die Abwanderung. Nur knapp konnte im Sommer die Schließung der Schule verhindert werden. Eine junge Lehrerin hat für ein halbes Jahr zugesagt. Jetzt muss das 295-Seelen-Dorf moderner werden, sagt der Gemeindepräsident. Reporterin Elvira Stadelmann über ein Bergdorf im Wandel.

       

      Die Schweizer Gemeinde Simplon Dorf im Kanton Wallis kämpft wie viele Bergdörfer gegen die Abwanderung. Nur knapp konnte im Sommer die Schließung der Schule verhindert werden.

      Eine junge Lehrerin hat für ein halbes Jahr zugesagt. Jetzt muss das 295-Seelen-Dorf moderner werden, sagt der Gemeindepräsident. - Reporterin Elvira Stadelmann über ein Bergdorf im Wandel.

      Die frischgebackene Primarlehrerin Sara Zwahlen unterrichtet in Simplon Dorf eine gemischtstufige Klasse mit sechs Kindern. Sie ist die Nachfolgerin des langjährigen Lehrers, der drei Generationen im Dorf unterrichtet hat. Aber Sara bleibt nur bis Februar, danach will sie auf Reisen gehen.

      Ihre Nachfolgerin Cornelia Widmer zog einst der Liebe wegen nach England. Bald packt sie mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern die Koffer und kehrt in die Schweiz zurück, nach Simplon Dorf. Den Gemeindepräsidenten Sebastian Arnold freut es, denn das bedeutet Nachwuchs für die Schule und das ganze Dorf. Doch der Wechsel vom urbanen Umfeld in die ländliche Gegend ist eine Herausforderung.

      Sebastian Arnold will das Dorf in die Moderne führen. Auch in der Sennerei und anderen Betrieben versucht man, mit der Verbindung von Traditionellem und Neuem in die Zukunft zu gehen. In dieser Phase des Umbruchs sind Vereine wichtig. Sie sorgen für Zusammenhalt und sind der soziale Kitt.

      Reportage von Elvira Stadelmann

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 17.08.22
      01:05 - 01:35 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.12.2022