• 27.05.2022
      19:20 Uhr
      Kulturzeit Moderation: Ariane Binder | 3sat
       

      Themen:

      • Türkischer Angriffskrieg auf Nordirak
      • Grenzansichten: Estland - Paavo Järvi
      • ABBA-Comeback in London
      • Musik-Tipp: "Playground"
      • Buch-Tipp: "Wie Staub im Wind"
      • Ausstellungs-Tipp: Samurai Museum

      Freitag, 27.05.22
      19:20 - 20:00 Uhr (40 Min.)
      40 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Türkischer Angriffskrieg auf Nordirak
      • Grenzansichten: Estland - Paavo Järvi
      • ABBA-Comeback in London
      • Musik-Tipp: "Playground"
      • Buch-Tipp: "Wie Staub im Wind"
      • Ausstellungs-Tipp: Samurai Museum

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Ariane Binder
      • Türkischer Angriffskrieg auf Nordirak

      Acht Jahre nach dem Völkermord an den Jesiden müssen Jesiden wieder aus dem Shingal fliehen. Aktuell finden schwere Kämpfe zwischen der irakischen Armee und jesidischen Einheiten statt. Die jesidische Journalistin Düzen Tekkal kritisiert die Doppelmoral von Medien und Politik scharf. "Kulturzeit" hat mit ihr und anderen Jesiden und Kurden gesprochen.

      • Grenzansichten: Estland - Paavo Järvi

      Krieg in Europa: Die Ukrainer und Ukrainerinnen verteidigen nicht nur ihr Land, sondern kämpfen auch für demokratische Werte. Die Nachbarstaaten bangen mit, zwischen Solidarität und eigener Kriegsangst. Im zehnten Teil der Reihe spricht "Kulturzeit" mit dem estnischen Dirigenten Paavo Järvi.

      • ABBA-Comeback in London

      Nach vier Jahrzehnten konnten sich die Fans der Band ABBA die Stimmen wieder live anhören. Während die Mitglieder nur als "Abbatare" zu sehen waren, spielte eine Band live dazu.

      • Musik-Tipp: "Playground"

      Die französische Jazzsängerin Camille Bertault und der österreichische Pianist David Helbock erkunden auf ihrem neuen Album "Playground" das wundersame Spielfeld des Jazz.

      • Buch-Tipp: "Wie Staub im Wind"

      Der kubanische Schriftsteller Leonardo Padura erzählt in seinem neuen Roman von einem verschworenen Freundeskreis in Kuba, der durch die Zeitenwende von 1989/90 auseinandergerissen und in alle Himmelsrichtungen zerstreut wird. Jahrzehnte später weckt ein vergilbtes Foto Erinnerungen und Geheimnisse kommen ans Licht.

      • Ausstellungs-Tipp: Samurai Museum

      Das Samurai Museum in Berlin zeigt eine große Sammlung an Waffen und Rüstungen der japanischen Krieger vom 8. bis zum 19. Jahrhundert, die der Unternehmer Peter Janssen mehr als 30 Jahre lang zusammengetragen hat. Seit dem 8. Mai ist das Museum am neuen Standort Auguststraße 68 in Berlin-Mitte zu finden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.10.2022