• 30.06.2022
      23:30 Uhr
      Die Rückkehr (8/10) Belgien 2021 (Beau séjour) | arte
       

      Maurice versucht, eine Erklärung für das Verschwinden von Jasper zu finden, ohne Erfolg. Britt ist sich sicher, dass Jasper noch da ist, auch wenn sie ihn nicht sehen kann. Tille wird verhaftet und erzählt der Polizei, was in der besagten Nacht passierte: Er hat Jasper am Hafen angefahren. Er wollte ihm helfen, doch der Junge ist mit dem Rad davongefahren. Dabei schien Jasper einem weißen Labrador zu folgen. Schließlich erfährt die Familie von der Affäre zwischen Britt und Esthers Mann, Joachim, der in der Nacht bei ihr war, als Jasper verschwand. Hat Joachim nicht einen Labrador? Zunehmend gerät Joachim ins Visier der Ermittlungen.

      Donnerstag, 30.06.22
      23:30 - 00:25 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      VPS 22:00
      Stereo

      Maurice versucht, eine Erklärung für das Verschwinden von Jasper zu finden, ohne Erfolg. Britt ist sich sicher, dass Jasper noch da ist, auch wenn sie ihn nicht sehen kann. Tille wird verhaftet und erzählt der Polizei, was in der besagten Nacht passierte: Er hat Jasper am Hafen angefahren. Er wollte ihm helfen, doch der Junge ist mit dem Rad davongefahren. Dabei schien Jasper einem weißen Labrador zu folgen. Schließlich erfährt die Familie von der Affäre zwischen Britt und Esthers Mann, Joachim, der in der Nacht bei ihr war, als Jasper verschwand. Hat Joachim nicht einen Labrador? Zunehmend gerät Joachim ins Visier der Ermittlungen.

       

      Maurice versucht, eine Erklärung für das plötzliche Verschwinden von Jasper zu finden, bleibt jedoch erfolglos. Britt ist sich hingegen sicher, dass Jasper noch da ist, auch wenn sie ihn nicht sehen kann. Tille wird verhaftet und erzählt der Polizei, was in der besagten Nacht passiert ist: Er hat Jasper am Hafen angefahren. Er wollte ihm helfen, doch der Junge ist mit dem Fahrrad davongefahren. Dabei schien Jasper einem weißen Labrador zu folgen. Schließlich erfährt die Familie von der Affäre zwischen Britt und Esthers Mann, Joachim, der in der Nacht bei ihr war, als Jasper verschwand. Vinnie horcht auf: Hat Joachim nicht einen weißen Labrador? Zunehmend gerät Joachim ins Visier der Ermittlungen.

      Jasper ist immer noch verschwunden, Maurice kann seinen Enkel nirgends mehr finden. Doch warum hat er sich gerade jetzt in Luft aufgelöst? Britt wiederum ist überzeugt, dass ihr Sohn noch da ist, auch wenn sie ihn selbst nicht sehen kann.

      Währenddessen erzählt Bea ihren Töchtern Esther und Alice von Tilles Verhaftung. Dieser wird auf dem Präsidium befragt: Er hat betrunken am Steuer Jasper am Hafen angefahren. Als er ihm helfen wollte, schnappte sich der Junge wieder sein Fahrrad und folgte einem weißen Labrador in die Nacht. Den Rest des Abends hat Tille dann in einer Bar verbracht. Später reden Bea und er über sein Alkoholproblem und Tille gibt ihr etwas aus seiner Vergangenheit preis.

      Als Britt von den Ereignissen erfährt und die Frage aufkommt, wo sie in jener Nacht war, gesteht sie ihrer Familie die Affäre mit Esthers Mann. Sie hatte Jasper zu Alice gebracht, um sich anschließend mit Joachim zu treffen. Vinnie lässt diese Information aufhorchen. Handelt es sich bei Joachims Hund Kapitän nicht um einen weißen Labrador? Als Vinnie Joachim darauf anspricht, reagiert dieser seltsam. Zwar hat er durch Britt ein Alibi, für Vinnie ist er aber verdächtig. Was hat er mit den Morden zu tun?

      Jasper ist nicht mehr aufgetaucht und auch Britt muss erkennen: Ihr Sohn ist endgültig von ihnen gegangen. Maurice beginnt zu verstehen, warum ihn manche Leute sehen können und andere nicht, und warum seine gemeinsame Zeit mit Jasper nun vorbei ist.

      „Beau Séjour“ ist die erste belgische Fantasy-Krimi-Serie und gab bereits 2016 ihr Debüt mit der ersten Staffel, die auf dem Serienfestival Séries Mania in Paris den Publikumspreis gewann. Nun folgt Staffel zwei, geschrieben von Bert Van Dael („Clan“, 2012), Sanne Nuyens („Connie & Clyde“, 2013) und Roel Mondelaers („Unité 42“, 2017). In der Hauptrolle ist Gene Bervoets als ehemaliger Marineoffizier Maurice Teirlinck zu sehen. Der belgische Schauspieler hat seit 1979 in mehr als 100 Film- und Fernsehproduktionen gespielt, darunter die Serie „Windkracht 10“ (1997-1998) und der Film „SM Richter“ (2009). Er erhielt 2010 den belgischen Lebenswerk-Filmpreis Mira d'Or und 2015 den flämischen Ensor für den Film „Paradise Trips“. Auch in „Beau Séjour“ zeigt Gene Bervoets einmal mehr sein Talent und tritt als lebendiger Toter in die Rolle des Detektivs.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 30.06.22
      23:30 - 00:25 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      VPS 22:00
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.10.2022