• 30.06.2022
      12:55 Uhr
      Die Anwälte (5/8) Haltlos | hr-fernsehen
       

      Die nette Rentnerin Diana Krause kommt mit einem schwierigen Problem in die Kanzlei. Marita Blum soll ihr dabei helfen, ihren Sohn Andi zum Auszug zu bewegen. Doch der arbeitslose 44-Jährige fühlt sich pudelwohl im 'Hotel Mama'. Er wird hinten und vorne bedient und denkt nicht im Traum daran, sich eine eigene Wohnung zu suchen. Als Marita ihm mit einer Räumungsklage auf die Sprünge helfen will, bekommt die Mutter ein schlechtes Gewissen und macht einen Rückzieher. Doch Marita findet einen Weg, wie sie Frau Krause dazu bringt, ihren faulen und bequemen Sohn endlich an die Luft zu setzen...

      Donnerstag, 30.06.22
      12:55 - 13:40 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Die nette Rentnerin Diana Krause kommt mit einem schwierigen Problem in die Kanzlei. Marita Blum soll ihr dabei helfen, ihren Sohn Andi zum Auszug zu bewegen. Doch der arbeitslose 44-Jährige fühlt sich pudelwohl im 'Hotel Mama'. Er wird hinten und vorne bedient und denkt nicht im Traum daran, sich eine eigene Wohnung zu suchen. Als Marita ihm mit einer Räumungsklage auf die Sprünge helfen will, bekommt die Mutter ein schlechtes Gewissen und macht einen Rückzieher. Doch Marita findet einen Weg, wie sie Frau Krause dazu bringt, ihren faulen und bequemen Sohn endlich an die Luft zu setzen...

       

      Die nette Rentnerin Diana Krause kommt mit einem schwierigen Problem in die Kanzlei. Marita Blum soll ihr dabei helfen, ihren Sohn Andi zum Auszug zu bewegen. Doch der arbeitslose 44-Jährige fühlt sich pudelwohl im "Hotel Mama". Er wird hinten und vorne bedient und denkt nicht im Traum daran, sich eine eigene Wohnung zu suchen. Als Marita ihm mit einer Räumungsklage auf die Sprünge helfen will, bekommt die Mutter ein schlechtes Gewissen und macht einen Rückzieher. Doch Marita findet einen Weg, wie sie Frau Krause dazu bringt, ihren faulen und bequemen Sohn endlich an die Luft zu setzen.

      Beruflich läuft es gut bei Marita, doch privat hängt der Haussegen schief. Ihr Schriftsteller-Gatte Karl soll eine neue Buchreihe betreuen und muss deshalb für einige Zeit nach München ziehen. Marita findet das egoistisch und rächt sich auf ihre Weise. Sie lässt sich auf eine kleine Affäre mit ihrem Kollegen Sebastian Britten ein.

      Sebastian vertritt unterdessen gemeinsam mit Thomas Welka den Krankenpfleger Christian Haimig. Dieser muss sich vor Gericht verantworten, weil er durch unterlassene Hilfeleistung den Tod des pflegebedürftigen Rentners Ernst Schmidt vorsätzlich herbeigeführt haben soll. Obwohl der Staatsanwalt ihn deshalb wegen Mordes anklagt, schweigt Christian Haimig hartnäckig über sein Motiv. Sebastian findet heraus, dass Christian Haimig und sein Patient sich von früher her kannten. Zwischen den beiden stand noch eine alte Rechnung offen.

      Noch merkwürdiger ist der neue Fall von Dilek Genc. Die Anwältin vertritt die quirlige Taxifahrerin Ulla Tewes. Sie soll schuld sein an einem Autounfall, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde. Dilek rechnet fest mit einem Freispruch - bis sich ganz nebenbei herausstellt, dass das Unfallopfer Ullas Exmann Hartmut ist. Während einer Vorverhandlung kommt dann auch noch zur Sprache, dass Ulla ihren Exgatten seit Monaten massiv verfolgt hat. Dilek muss erst einmal tief Luft holen: Ihre Mandantin ist offenbar eine klassische Stalkerin. Doch als im Laufe der weiteren Verhandlung immer mehr seltsame Details zur Sprache kommen, wendet sich das Blatt. Hartmut hat das obsessive Verhalten seiner Exfrau nicht nur gebilligt, er hat sie sogar systematisch dazu angestachelt.

      Sie sind grundverschieden und sich dennoch in einem einig: Sie wollen Anwälte sein, die mit Mut und Leidenschaft für das Recht ihrer Mandanten eintreten. Die Hamburger Kanzlei "Blum-Franzen-Britten" steht für Qualität und Engagement. Die Anwälte haben es mit großen, schwierigen Strafprozessen, mit heiklen, emotionalen Zivilrechtsfällen oder einfach nur mit skurrilen Mandanten zu tun. Marita Blum, Lothar Franzen, Sebastian Britten und Thomas Welka geraten unter so manche Belastungsprobe, in der nur eines zählt: Ein intuitiv richtiges Gespür und das Vertrauen, es auch umzusetzen. Mit ihren unterschiedlichen Temperamenten sorgen sie für Überraschungen, und nicht immer lässt sich Berufliches vom Privatem trennen. Da wirkt die kluge und junge Anwaltsgehilfin Renèe wie ein Fels in der Brandung. Sie behält in fast jeder Situation den Überblick.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.08.2022